Bauchnabelkorrektur nach Gewichtsabnahme oder Schwangerschaft

Professionelle Bauchnabelkorrektur in unserer Klinik : Die Kosten beim Bauchnabel korrigieren können Sie bei uns unverbindlich erfragen.

Bei nachlassender Hautelastizität mit zunehmendem Alter, nach Gewichtsabnahme, nach Schwangerschaft oder nach einer ausgedehnten Fettabsaugung der oberen Bauchhälfte sind viele Frauen unglücklich über die sich verändernde Form ihres Bauchnabels und möchten ihren Bauchnabel korrigieren. Meist stört eine Querfalte oberhalb des Nabels die ehemals jugendliche runde oder längsovale Form und verleidet das Tragen nabelfreier Kleidung oder ein gewünschtes Piercing – hier macht eine Bauchnabelkorrektur Sinn.

Nabelkorrektur im Rahmen einer Bauchstraffung

Die Korrektur des Nabels kann in örtlicher Betäubung durch Entfernen überschüssiger Haut oder durch Lösen von seiner Unterlage und Fixierung einige Zentimeter unterhalb seiner ursprünglichen Position erfolgen. Im Rahmen einer Bauchstraffung, sog. Abdominoplastik, wird die Bauchnabel-Korrektur fast immer mit durchgeführt. Seltener gelingt die Neuformung durch die Straffungseffekte moderner Techniken der Fettabsaugung.

In einem unverbindlichen Erstberatungstermin zeigen wir Ihnen gerne die Möglichkeiten, die sich Ihnen durch eine Bauchnabelkorrektur bietet. Vorher-Nachher Bilder (der Gesetzgeber verbietet das Zeigen im Internet) zeigen wir Ihnen gerne in unserer mit modernsten Geräten ausgestatteten Praxis. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin unter 089 / 920 04 920 oder nutzen sie unser Kontaktformular. Die Gemeinschaftspraxis Hoffmann und Hoffmann steht seit Jahren für zufriedene Kunden und beste Ergebnisse. Sie finden uns in München, Bad Reichenhall, Innsbruck und in Wien.

Weitere Informationen zur Bauchnabelkorrektur

OP-Vorbereitung: Rechtzeitige, ausführliche, ärztliche Beratung und Risikoaufklärung Blutwerte, evtl. EKG, evtl. Ultraschall
OP-Dauer: 1 Stunde
Narkose: Örtliche Betäubung, Dämmerschlaf, evtl. Narkose bei gleichzeitiger Korrektur eines Nabelbruchs
Klinikaufenthalt: Ambulant

Arbeitsunfähigkeit: Belastungsabhängig nach 1-7 Tagen
Gesellschaftsfähigkeit: Nach 1 Tag
Sport: Sportartabhängig nach 1 Woche
Sonne und Solarium: Nach 4 Wochen, Narbe abdecken
Sauna: Nach 4 Wochen

Nachbehandlung: Narbenpflege, Fadenentfernung, evtl. Kompressionsmieder
Haltbarkeit: Jahre
Mögliche spezielle Risiken: Narbige Verziehung, unschöne Narbenbildung, Hautnekrose
Übernahme der Kosten durch Krankenkassen: Die Bauchnabelkorrektur wird von den Krankenkassen leider nicht übernommen.

Nach oben