Gesicht

Wenn es um ästhetische Operationen im Gesichtsbereich geht, sollten Sie sich nur Spezialisten anvertrauen, die sich in der komplizierten Anatomie auskennen: soll der Eingriff Individualität, Persönlichkeit und Mimik eines Gesichtes positiv verändern. Diese Kompetenz ist die Voraussetzung dafür, dass Sie vor ästhetischen Eingriffen umfassend informiert und kompetent beraten werden – auch über mögliche Risiken und Spätfolgen.

Wir behandeln das komplette Spektrum von Erkrankungen, Verletzungen und Fehlbildungen in diesem ganz besonderen Teil des menschlichen Körpers. Die genaue Kenntnisse der komplizierten Anatomie des Gesichtes sowie das Wissen um Zusammenhänge zwischen Anatomie und Funktion sind für präzise und schonend durchgeführte Eingriffe eine wichtige Voraussetzung. Denn nur dann können wir Ihnen die individuell jeweils beste Behandlung anbieten.

Auch gilt es zu bedenken, dass nicht nur die Haut altert, sondern auch das darunter liegende Binde- und Knochengewebe. Darum verändert sich im Alter die Form der Augenhöhlen, der Nase sowie der Kinn- und Wangenpartie. Dies wird von uns bei ästhetischen Eingriffen unbedingt berücksichtigt: denn manchmal sind zusätzliche Korrekturen an knöchernen Strukturen erforderlich, um ein zufrieden stellendes, natürlich wirkendes Ergebnis zu erzielen.

Nach oben