Alles aus einer Hand: Brustverkleinerung in unserer Münchner Privatklinik

Eine große Brust kann zur Belastung werden, zum Beispiel wenn sie Rückenschmerzen oder Einschränkungen beim Sport mit sich bringt. Doch das muss nicht sein. Eine Brustverkleinerung kann Ihnen zu einem neuen Körpergefühl und einer besseren Lebensqualität verhelfen. In unserer Münchner Privatklinik sind wir auf diesen Eingriff spezialisiert und gerne für Sie da.

Typische Indikationen für eine Brustverkleinerung

Viele Frauen, die sich für eine Brustverkleinerung entscheiden, spielen schon lange mit dem Gedanken. Sie klagen über unproportional große oder asymmetrische Brüste, einige haben auch Rücken- oder Nackenschmerzen oder Ekzeme an den Unterbrustfalten. Oft führt die schwere Brust auch zu Haltungsfehlern und schränkt sportliche Aktivitäten ein. Auch die seelische Belastung ist nicht zu unterschätzen.

Sport und Diäten helfen oft nur eingeschränkt, das Gewicht der Brust zu reduzieren. Zudem bessert sich dadurch die Form der Brust nicht, die durch die Gewichtsabnahme abgesunken ist. Ganz im Gegenteil: Durch die Volumenabnahme hängen die Brüste häufig noch mehr. Eine oft medizinisch notwendige Brustverkleinerung sorgt dafür, dass Sie sich wieder freier bewegen können, sich mit Ihrer Brust wohler fühlen und gesundheitliche Probleme vermeiden.

Von Frau zu Frau: Das Beratungsgespräch in unserer Münchner Privatklinik

Ihr Wunsch nach einer kleineren Brust ist bei uns kein Tabuthema. Erzählen Sie uns gerne genau, warum Sie sich für diesen Eingriff interessieren und welche Ergebnisse Sie sich wünschen. Unsere plastisch-ästhetische Chirurgin Dr. Hoffmann nimmt sich Zeit, Ihnen zuzuhören.

Nach einer ersten Untersuchung erfahren Sie, welche Veränderungen möglich sind. Sie werden über die verschiedenen OP-Verfahren, Behandlungsabläufe und Risiken aufgeklärt, so dass Sie einen guten Überblick über den Eingriff erhalten und sich zu Hause in aller Ruhe Gedanken machen können. Meist führen wir mehrere Gespräche, bevor eine Entscheidung fällt, um alle Fragen zu beantworten. Auch der Operationszeitpunkt sollte wohlüberlegt sein, so dass die optimalen Voraussetzungen für eine gute Heilung bei entsprechender Schonzeit gegeben sind. Schwangerschaften spielen ebenfalls eine Rolle. So ist eine spätere Stillfähigkeit zwar nicht ausgeschlossen, aber auch nicht garantiert.

Beratung, Untersuchungen, OP und Nachsorge finden alle in unseren Räumlichkeiten statt, wo Sie vertrautes Personal und eine familiäre Atmosphäre erwarten.

Brustverkleinerung München

Dr. Janken Hoffmann gilt als ausgewiesene Spezialistin für Brustverkleinerungen in München und verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung.

Welche OP-Techniken gibt es?

Jede Brust ist anders. Deshalb gibt es verschiedene OP-Techniken, um sie nach Ihren Vorstellungen zu formen. Aber alle Methoden haben eines gemeinsam: Dabei werden immer überschüssige Haut und Drüsen- sowie Fettgewebe entfernt. So kann Ihre Chirurgin den verkleinerten Drüsenkörper neu positionieren und den oberen Brustpol wieder füllen. Sie passt den abgesenkten Warzenvorhofkomplex der neuen Brustgröße und -form an und versetzt ihn nach oben. Wichtig ist auch ein guter Wundverschluss. Zarte Nähte sorgen für später kaum sichtbare Narben.

Die wichtigsten Techniken sind die T-, L- und die I-Methode. Sie unterscheiden sich vor allem in der Schnittführung, der sie ihren jeweiligen Namen verdanken. (Skizze einfügen)

Beim I-Schnitt wird vom Brustwarzenhof aus ein senkrechter Schnitt nach unten gesetzt, der später eine unscheinbare I-förmige Narbe hinterlässt. Bei der L-Methode kommt ein weiterer horizontaler Schnitt dazu, der sich bei der T-Methode auf beide Seiten erstreckt.

Bei allen Verfahren wird die eigentliche Brustdrüsenverkleinerung über die vertikale Narbe vorgenommen, die vom Warzenvorhofrand zur Unterbrustfalte verläuft.

Welche Methode sich in Ihrem Fall am besten eignet, hängt von den individuellen Voraussetzungen ab. Gerne berät Sie Frau Dr. Hoffmann zu dieser Frage. Bei sehr großen oder tiefen Brüsten erzielt der T-Schnitt sehr gute Ergebnisse. So lässt sich mehr Gewebe des überschüssigen Drüsenkörpers besonders im äußeren Teil der Brust reduzieren. Der zusätzliche Schnitt in der Brustunterfalte sorgt dafür, dass alle überschüssige Haut entfernt werden kann. Der Schnitt heilt in der Regel schön und ist in der Falte sehr gut verborgen. Eine angleichende Fettabsaugung im äußeren Brustdrüsenanteil unterstützt eine schöne „Rundung“ am Übergang zur Achselhöhle.

Alle Fakten im Überblick:
OP-Dauer2-3,5 Stunden
AnästhesieVollnarkose
Klinikaufenthalt1-2 Tage
Gesellschaftsfähigkeitnach 3-5 Tagen
Arbeitsunfähigkeit1-4 Wochen je nach Tätigkeit
Sportnach 4-6 Wochen
Sonne und Solariumnach 6 Wochen, Narben abdecken
Saunanach 12 Wochen

Weiterentwicklungen gängiger Verfahren

Die verschiedenen Operationstechniken haben sich in den letzten Jahren deutlich weiterentwickelt. Auch wir bleiben nicht stehen und schulen uns trotz über 20 Jahre Erfahrung speziell in der Brustchirurgie regelmäßig auf weltweiten Kongressen und Fortbildungen.

Die Weiterentwicklungen der Standardverfahren unterscheiden sich vor allem im Umgang mit der Blutversorgung des Gewebes, die aber immer unangetastet bleibt. Beispielsweise bei der neuen Hall-Findlay-Methode wird die besonders stabile Blutversorgung durch ein innenseitiges Blutgefäß sichergestellt. Der gesamte Warzenvorhofkomplex kann hier sehr elegant und sicher neu platziert werden.

Beim „inneren BH“ wiederum wird das Gewebe so geformt, dass es die Brustdrüse stützen kann. Diese Methode bringt mehr Fülle im oberen Brustpol, verhindert ein übermäßiges Absinken der Brustdrüse im Verlauf und sorgt für eine schöne Narbenbildung.

Eine Brustverkleinerung geht immer mit einer formenden Bruststraffung einher. Wir sehen die Brust als ästhetische Einheit und kombinieren die Operation zur besseren Ausformung auch gerne mit einer angleichenden Fettabsaugung.

Benelli-Methode zur Korrektur der Brustwarze

Eine weitere Methode bietet sich in seltenen Fällen an, wenn die Brust nicht zu tief und eher die Position des Warzenvorhofs anzupassen ist. Dann genügt ein unscheinbarer Schnitt um den Warzenvorhof, um durch die Raffung der Haut eine leichte Straffung zu erzielen und die Brustwarze nach oben zu verlagern. Für die Benelli-Methode reicht eine örtliche Betäubung aus. Sie können direkt nach dem Eingriff wieder nach Hause gehen. Allerdings eignet sich diese Methode nur für eine kleine Reduktion.

Wie läuft der Eingriff in unserer Privatklinik ab?

Bei uns ist alles inklusive: Beratung, Operation und Nachsorge erhalten Sie aus einer Hand. Dr. Hoffmann nimmt sich viel Zeit, um Ihrer Brust eine neue Form zu geben. Sie beendet den Eingriff erst, wenn sie mit dem Ergebnis zufrieden ist.

Nach dem Eingriff übernachten Sie in einem Einzelzimmer, wo Sie von einer examinierten Pflegefachkraft im Nachtdienst betreut werden. Da sich die Pflegekraft ganz auf Sie konzentrieren kann, ist reichlich Zeit für einen fürsorglichen Rundum-Service und einen persönlichen Austausch.

Der spezielle Stütz-BH, den Sie 6 Wochen tragen, wurde bereits im Vorfeld bei uns angepasst. Alle Nachsorgetermine führt Frau Dr. Hoffmann persönlich durch. Sie ist 24 Stunden täglich für ihre operierten Patienten erreichbar.

Nach der OP können leichte Wundschmerzen auftreten, die mit Schmerzmitteln aber gut behandelbar sind. Außerdem kann die Sensibilität der Brustwarzen für einige Tage oder Wochen verringert sein, was sich danach aber meist wieder normalisiert. Die Ausformung des Endergebnisses ist nach ca. 6 Monaten abgeschlossen, das komplette Abblassen der zarten Narben kann bis zu einem Jahr dauern.

Die Nachkorrekturrate ist in unserer Münchner Klinik sehr gering. Sie beträgt unter 0,1 %, da die meisten Frauen mit der Form ihrer neuen Brust zufrieden sind. Frau Dr. Hoffmann ist auf Brust- und Bauchchirurgie spezialisiert und führt seit mehr als 20 Jahren Brustverkleinerungen durch. Sie fährt mehrmals im Jahr auf internationale Brustkongresse, um sich auf dem neuesten Stand zu halten.

Sie haben weitere Fragen oder wünschen ein unverbindliches Erstgespräch, um sich über die Möglichkeiten der Brustverkleinerung zu informieren? Auf unserer Webseite können Sie online einen Termin vereinbaren. Natürlich freuen wir uns auch über Ihren Anruf unter der 089/920 04 920.

Ihre Vorteile bei med.aesthetic auf einen Blick:

  • Beratung von Frau zu Frau
  • von Erstgespräch bis Nachsorge alles inklusive und aus einer Hand
  • Sicherheit durch eine Nacht stationärer Betreuung
  • 24 Stunden Rufbereitschaft
  • langjährige Spezialisierung


Zum Abschluss haben wir häufige Fragen unserer Patientinnen zusammengestellt, damit Sie sich noch besser über Brustverkleinerungen informieren können.

FAQs

Was kostet eine Brustverkleinerung?

Die Preise hängen vom Umfang des Eingriffs ab. Gerne erstellen wir einen individuellen Heil- und Kostenplan für Sie.

Übernimmt die Kasse die Kosten?

In Einzelfällen kommt die Krankenkasse für die Brustverkleinerung auf, wenn medizinische Gründe dafürsprechen. Jede Anfrage wird individuell vom medizinischen Dienst der jeweiligen Krankenkasse geprüft.

Gibt es Behandlungsalternativen?

Diäten und Sport helfen oft nicht, die Brust auf die gewünschte Körbchengröße zu reduzieren. Dann kommt nur eine Brustverkleinerung infrage, um die Brust gezielt zu formen.

Was sind die Risiken?

Wie bei jeder Operation kann es auch bei Brustverkleinerungen zu Wundheilungsstörungen und Nachblutungen kommen. Schwere Komplikationen wie Infektionen und Thrombosen sind aber sehr selten. In Einzelfällen kann die Stillfähigkeit beeinträchtigt oder verloren gehen. Bei erfahrenen Chirurgen sind Narbenwucherungen oder verzogene Brustwarzen ebenfalls selten. Dr. Hoffmann führt seit 20 Jahren Brustverkleinerungen durch und achtet auf größtmögliche Sicherheit und ausgewählte Techniken.

Wie nachhaltig ist das Ergebnis?

Die Brustverkleinerung verringert das Volumen der Brust auf Dauer. Das Gewebe unterliegt wie auch der gesamte Körper jedoch dem natürlichen Alterungsprozess, weshalb sich die Form der Brust auf lange Sicht verändern kann.

Online-Terminvereinbarung
zum Kontaktformular

Unsere Termin-Hotline 

+49 - 89 - 920 04 920

in München oder in Gstadt am Chiemsee

E-Mail: info@medaesthetic.de

Patientenbewertung vom 10. Dez. 2016 auf jameda

Bruststraffung und Verkleinerung

Einfach nur TOP. Ich wohne im Ausland und wollte diese OP schon seit Jahren machen aber in Deutschland und bin zuerst nach München geflogen um mehreren Ärzten zu konsultieren um die richtige Entscheidung zu treffen. Frau Dr Hoffmann war von dem ersten Gespräch sehr informativ und erklärte den ganzen Vorlauf im Detail und auch wie lange ich in München bleiben musste und wie wir weiter kommunizieren wenn ich wieder im Ausland bin. Die OP ist jetzt über 4 Wochen her und ich muss ehrlich gestehen das ich nie gedacht habe das eine OP so glatt verlaufen könnte !!! Das Team bei Frau Dr Hoffmann ist sehr kompetent und sehr freundlich man ist wie ein einer kleinen Familie. Man fühlt sich die ganze zeit geborgen. Die OP hat über 4 stunden gedauert ich hatte aber kaum schmerzen danach und Ibobufren 600 war zu meinem erstaunen genug. Keiner konnte glauben wie fit ich schon war 2 tage nach der OP....

Plastische & Ästhetische Chirurgen
in München auf jameda