Nasenkorrektur München: Harmonisches Gesichtsprofil

Die Harmonie des Gesichtes lässt sich durch eine Nasenkorrektur (Rhinoplastik) deutlich verbessern, wenn Form, Größe oder Stellung der Nase die Gesichtsproportionen beeinträchtigen. Dies ist etwa bei einer Schiefnase (unfall- oder genetisch bedingte schiefe Nase), Höckernase, Sattelnase oder Breitnase der Fall. Die Nasenkorrektur wird zur Profilverbesserung häufig mit einer Lippenkorrektur und Kinnkorrektur kombiniert. Durch Formveränderungen der äußeren Nase in Folge einer schiefen Nasenscheidewand oder durch vergrößerte Nasenmuscheln im Naseninneren kann es zu einer Behinderung der Nasenatmung kommen. Diese lässt sich im Rahmen einer Rhinoplastik, Septorhinoplastik oder Septumplastik operativ beseitigen.

Nasenkorrektur München

Nasenkorrektur: Schöne Form und bessere Atmung

Insbesondere bei voroperierten Nasen, ausgeprägten Verformungen oder nach Nasenbrüchen ist ein zufriedenstellendes Ergebnis unter Umständen erst nach mehreren Eingriffen zu erzielen. Bei den Nasenkorrekturen, die in der Regel ohne äußerlich sichtbare Narben durchgeführt werden, nehmen wir Veränderungen an Knochen und Knorpel vor. Auf diese Weise werden Form und Funktion der Nase verbessert.

Nasenkorrektur München: Wir beraten Sie gerne

Vereinbaren Sie einen Erstberatungstermin mit uns und wir zeigen Ihnen im Detail (auch anhand einer individuellen Fotosimulation) die Möglichkeiten, die sich durch eine Nasenkorrektur für Sie  bieten. Kontaktieren Sie uns unter 089 / 920 04 920, über die online Terminvergabe oder über unser Kontaktformular. Besuchen Sie uns in München oder Gstadt am Chiemsee (LK Rosenheim).

Weitere Informationen zu Nasenkorrektur

OP-Vorbereitung: Rechtzeitige, ausführliche, ärztliche Beratung und Risikoaufklärung. Die Voruntersuchungen - Ganzkörperuntersuchung, Blutabnahme, EKG, Nasenatmungstest, Nasenendoskopie, Röntgen - für jede Operation kann selbstverständlich in unserem Hause durchgeführt werden
OP-Dauer: 30-120 Minuten
Narkose: In der Regel Vollnarkose
Klinikaufenthalt: Ambulant oder 1-2 Tage stationär in Belegklinik
Arbeitsunfähigkeit: 1-10 Tage
Gesellschaftsfähigkeit: Nach 1-2 Wochen
Sport: Nach 8 Wochen, von Sportart abhängig
Sonne und Solarium: 3 Monate Sonnenschutz bei Rhinoplastik
Sauna: Nach 3 Wochen
Nachbehandlung: Gipsabnahme, evtl. Tamponadenentfernung, Schienenentfernung bei Nasenscheidewandkorrektur, Nasenpflege, Nasenspray, Antibiotika, Kontaktlinsen statt Brille oder Brille entlasten bei Rhinoplastik
Haltbarkeit: Dauerhaft, nach 6-12 Monaten beurteilbar
Mögliche spezielle Risiken: Entzündung, Nachblutung bei Nasenmuschelverkleinerung, Bluterguss unter den Augen, Absinken der Nasenspitze, Unregelmäßigkeit des Nasenrücken
Übernahme der Kosten durch Krankenkassen: Teilweise bei Behinderung der Nasenatmung und nach Unfällen
Preis: nach angewandter Technik

medaesthetic
Privatklinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Beratungstandorte

81675 München
Prinzregentenplatz 13/I

83257 Gstadt am Chiemsee
Mitterndorf 3
Quirinushof