Haarausfall-Behandlung München: Gründe herausfinden

Einige Formen des Haarausfalls können, sollen oder dürfen nicht durch eine Haartransplantation behandelt werden. Andererseits kann der Erfolg einer Haartransplantation vielfach durch ergänzende Maßnahmen verstärkt werden. Abhängig von der Art des Haarausfalls und den Wünschen der Betroffenen erfolgen im Rahmen der Behandlung: eine Beratung zur Hautpflege und Haarpflege, eine Lebensstilempfehlung zu Ernährung und Nahrungsergänzung sowie eine Anleitung zu Stressabbau und Problembewältigung bzw. Stressbewältigung.

Haarausfall-Behandlung München

Ernährung bei Haarausfall: Nahrungsergänzungsmittel unterstützen

Bei Bedarf und nach ausführlicher Beratung werden zur Nahrungsergänzung im Rahmen einer Ernährungsberatung verschiedene Präparate verordnet, um zur Lösung der Haarprobleme beizutragen. Die verordneten Nahrungsergänzungsmittel umfassen Basispräparate wie Zink, Biotin, Folsäure, Vitamin B6, Vitamin B12, Eisen sowie Spurenelemente, Aminosäuren und Antioxidantien – beispielsweise Pantovigar N. Damit werden nachgewiesene Mangelzustände ausgeglichen und ein temporärer Mangel, wie er bei einer unausgeglichenen Ernährung vorkommen kann, vermieden.

Hormoneller Haarausfall: Hormone ergänzen, Eigenplasma injizieren im PRP-Verfahren oder HYPPP-Verfahren

Bei hormonell beeinflusstem Haarausfall werden bei Frauen Hormone wie Estradiol gegeben, während sich bei Männern Finasterid bewährt hat. Geschlechtsspezifisch sinnvoll und an der Kopfhaut direkt gegen Haarausfall wirksam sind: Minoxidil (Regaine (R)), Aminexil und alfatradiolhaltige Lösungen wie Ell-Cranell (R) und Pantostin (R) sowie eigene Rezepturen.

Zu den nichtoperativen Therapieoptionen zählen die modernen Eigenplasmainjektionen. Hierbei wir aus dem eigenen Blut Plasma mit (HYPPP) oder ohne (PRP) Blutplättchen gewonnen und direkt in die vom Haarausfall betroffenen Areale eingespritzt oder in Kombination mit einem Microneedling in die Haut eingeschleust. Dies bewirkt im Idealfall einen Stopp oder eine Verlangsamung des Haarausfalls und eine Stärkung der evtl. vom Ausfall bedrohten Haare. Die Eigenplasma-Therapie setzen wir seit einigen Jahren in Zusammenarbeit mit der Medizinisches Fakultät der TU München ein.

Haarausfall-Behandlung München: Wir beraten Sie gerne

Entscheiden Sie sich zu einem baldigen Erstberatungstermin und zeigen wir Ihnen alle Möglichkeiten, die sich durch eine Haarausfall-Behandlung bieten. In unserer spezialisierten Privatklinik zeigen wir Ihnen gerne auch Vorher-Nachher-Bilder. Kontaktieren Sie uns unter 089 / 920 04 920 , über die Online-Termine oder über unser Kontaktformular. Sie finden uns in München sowie in Gstadt am Chiemsee (Landkreis Rosenheim).

medaesthetic
Privatklinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Beratungstandorte

81675 München
Prinzregentenplatz 13/I

83257 Gstadt am Chiemsee
Mitterndorf 3
Quirinushof