Menu
Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Faltenbehandlung München: Glatte Haut ohne Maskeneffekt

„Ich sehe aus wie ich, nur etwas jünger und frischer! Alle wundern sich, warum ich mit Mitte 40 immer noch so jung aussehe, aber niemand merkt etwas von meiner Faltenbehandlungen bei Facharzt Peter Hoffmann aus München. Beim Blick in den Spiegel bin ich einfach nur glücklich!“

Falten beeinflussen den Gesichtsausdruck – sei es positiv, wie durch sympathische Lachfältchen, oder ungünstig, wie infolge tiefer Zornesfalten. Manche Falten lassen ein Gesicht unnötig müde oder älter aussehen.

Facharzt Peter Hoffmann aus München ist seit vielen Jahren auf die Faltenbehandlung spezialisiert und setzt dabei auf bewährte Methoden wie die Faltenbehandlung mit Botox, die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure und Eigenfett, Eigenplasma, Medical Needling und das Fadenlifting.

Ihre Vorteile einer Faltenbehandlung bei Facharzt Peter Hoffmann in München

Facharzt Peter Hoffmann von medaesthetic

Facharzt Peter Hoffmann verfügt über eine Erfahrung von über 20 Jahren in der Behandlung von Falten und weiß genau, welche Faltenbehandlung für welchen Patienten am besten geeignet ist. Er ist mit allen Methoden vertraut und begeistert seine Patienten mit sehr schönen Ergebnissen.

Praxisklinik medaesthetic in München

Die Ärzte von medaethetic versichern durch die Behandlungen in der eigenen Privatklinik hohe Sicherheit und eine Rundumbetreuung ab dem ersten Moment. Die Erfolge in der Faltenbehandlung begeistern die Patienten von Facharzt Peter Hoffmann und er freut sich über viele gute Bewertungen auf Jameda.

Glückliche Patientin nach einer Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure

Die Privatklinik medaesthetic in München mit Facharzt Peter Hoffmann, bietet ein auf Sie abgestimmtes, individuelles Anti-Aging Konzept zur Vorbeugung und Behandlung von Falten und Hautalterungserscheinungen. Erfahren Sie mehr zur Faltenbehandlung in München.

Was ist eine Faltenbehandlung?

Unter einer Faltenbehandlung versteht man mehrere minimalinvasive Behandlungsmethoden zur Faltenvorbeugung, der Faltenreduktion und zum ReYouting der Gesichtskonturen. Dabei kommen Faltenunterspritzungen mit Botox, Hyaluronsäure, Kollagen, Eigenfett oder Eigenplasma sowie das Fadenlifting, das Microneedling und die Behandlung von Altersflecken und Hautunebenheiten zum Einsatz.

Was ist das Ziel einer Faltenbehandlung?

Das Ziel einer Faltenbehandlung ist die Vorbeugung von Falten, die Glättung von Falten und eine Verjüngung der Gesichtskonturen sowie des Gesichtsausdrucks. Dabei ist es wichtig, ein natürlich wirkendes Ergebnis zu erzielen und die Behandlungsmethoden zu der Faltenbehandlung zu finden, die zu Ihnen passen und mit denen Sie sich wohlfühlen. In einem Beratungsgespräch bei uns in München erfahren Sie, welche Methoden für Sie infrage kommen.

Kurzinfo Faltenbehandlung

OP Dauer:

10-60 Minuten

Anästhesie:

nicht notwendig

Klinikaufenthalt:

ambulant

Nachbehandlung:

je nach Methode alle 3-24 Monate

Gesellschaftsfähig:

sofort

Glückliche Patientin nach einer Faltenbehandlung

DIE URSACHEN FÜR FALTEN UND DEREN BEHANDLUNG

Wodurch entstehen Falten?

Einfluss auf die biologische Hautalterung und das Ausmaß der Falten haben unter anderem:

  • Die nachlassende Elastizität der Haut,
  • der mit dem Alter geringere Anteil an Fettgewebe,
  • die individuelle mimische Muskelaktivität und
  • die Schädigung durch Sonnenlicht.
Die Faltenanalyse

Eine gemeinsame Analyse der individuellen Ursachen und Ihrer Wünsche zur Veränderung sind die Basis eines möglichst langfristig angelegten Therapiekonzepts. Ihnen stehen auch ohne Operation vielseitige, schonende und doch wirkungsvolle Möglichkeiten der professionellen Faltenbehandlung zur Verfügung – je nach gewünschtem Effekt, Hauttyp, Lokalisation und Tiefe der Falten.

Die Faltenunterspritzung

Viele Falten können schonend, mittels vom Körper abbaubarer Füllsubstanzen durch eine Faltenunterspritzung bei uns in München gebessert oder beseitigt werden. Dazu gehören unter anderem Eigenfett, Eigenplasma (PRP-Verfahren, HYPPP-Verfahren, Draculatherapie), Kollagenpräparate oder am häufigsten Hyaluronsäure-Präparate renommierter Hersteller. Mimikfalten werden durch die sanfte Beruhigung der Muskulatur mittels Botox behandelt.

Volumenaufbau und Hautstraffung

Der Volumenaufbau des Gewebes mittels Hyaluronsäure, Kollagen, Eigenfett sowie Eigenplasma kann mit anderen Techniken wie Fadenlift und Dermaneedling kombiniert werden, um eine Hautstraffung zu erreichen. Seltener werden Milchsäure-Präparate und Biolifting-Substanzen eingesetzt. Verzichten sollten Sie auf dauerhafte Füllsubstanzen wie Flüssigsilikon, da diese Fremdkörperreaktionen hervorrufen können.

Das sagen unsere Patienten zu Facharzt Peter Hoffmann

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 13.08.2018
Erstklassiger und kompetenter Arzt

Ich bin seit über 10 Jahren bei Herrn Hoffmann in Behandlung und fühle mich dort bestens aufgehoben. Er hat ein fundiertes Fachwissen und ist stets freundlich, wie auch sein gesamtes Praxisteam. Ich kann Herrn Hoffmann uneingeschränkt weiterempfehlen.

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 11.07.2018
Sehr, sehr nette Praxis !

Sehr freundliche, kompetente & tolle Praxis - vom Empfang, Arzthelferin bis zum Arzt alle sehr, sehr nett, einfühlsam und freundlich. Dr. Hoffmann nimmt sich immer wieder viel Zeit um alles zu erklären. Man fühlt sich immer sehr wohl und schon fast herzlich empfangen !

Beratungsanfrage
loading....

Welche Falten gibt es und wie entstehen sie?

Mimikfalten Mimikfalten entstehen durch die mimische Muskulatur, die im Laufe unseres Lebens etliche Male genutzt wird. Die Haut bricht mit der Zeit dort, wo sie durch die Faltenbildung geknickt wird. Zu den Mimikfalten zählen beispielsweise die Stirnfalten, die Zornesfalten und die „Krähenfüße“. Aber auch herabhängende Augenlider und Mundwinkel können durch eine überaktive Gesichtsmuskulatur entstehen.

Falten durch Volumenverlust und Hauterschlaffung Mit zunehmendem Alter beginnt der Fettabbau im Gesicht. Dies macht sich vor allem an den Wangen bemerkbar. Die Haut erschlafft und die Wangen beginnen zu hängen und verändern die Kinnlinie. Zudem bilden sich Nasolabial- und Mundwinkelfalten durch das Herabsinken der Haut. Auch die Tränenrinnen sinken mit der Zeit ein, wodurch Augenschatten entstehen.

Knitterfältchen Knitterfältchen befinden sich oft um die Augen herum und auf den Wangen. Sie entstehen durch die Erschlaffung der Haut, aber auch durch den Verlust von Kollagen und Feuchtigkeit. Knitterfältchen können auch ein Zeichen für unzureichende Pflege, eine schlechte Hautregeneration oder Sonnenschäden sein. Glücklicherweise kann man die Haut zur Regeneration und Kollagenbildung anregen.

Hautstruktur und fahler Teint Auch die Hautstruktur verändert sich mit der Zeit. Hauttrockenheit, Sonnenschäden, Rauchen und eine verminderte Kollagenbildung sorgen für eine schlaff und fahl wirkende Haut. Der Teint wirkt blass und grau. Hier ist es wichtig, die Haut zu aktivieren und die Regeneration zu fördern, damit die Haut wieder rosig, gesund und glatt aussieht.

Faltenbehandlung München - Das könnte Sie auch interessieren

Faltenunterspritzung München
decorativ masking element
Faltenunterspritzung
Botox München
decorativ masking element
Botox
Patientin mit faltenfreier Haut nach einem Fadenlifting
decorativ masking element
Fadenlifting

Die Methoden der Faltenbehandlung bei Facharzt Peter Hoffmann in München

Botoxbehandlung - Zornesfalten, Stirnfalten, Augenfalten, Nasenfalten, hängenden Mundwinkeln, leichten Schlupflidern

Bei der Behandlung mit Botox wird der unter der Haut liegende Muskel in seiner Aktivität – zeitlich begrenzt, aber sehr wirkungsvoll – gehemmt. Mimikfalten werden dadurch in ihrer Ursache behandelt. Bei rechtzeitigem Therapiebeginn garantiert dieses Vorgehen Faltenfreiheit, ansonsten eine deutliche Faltenminderung, wo immer diese nebenwirkungsfrei erwünscht ist. Mimikfalten können sich gar nicht erst ausbilden oder tiefer in die Haut eingraben. Zudem können störende Gesichtszüge, wie hängende Mundwinkel und leichte Schlupflider, erfolgreich behandelt werden.

Faltenbehandlung bei tiefen Falten und Volumenaufbau als Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure, Eigenfett oder Eigenplasma

Hyaluronsäure ist ein im Körper natürlich vorkommender Stoff, der naturidentisch hergestellt und so für einen höchstverträglichen Volumenaufbau verwendet werden kann. Ebenso können Eigenfett oder Eigenplasma zur Anwendung kommen. Falten können gezielt aufgefüllt werden, jugendlichere Gesichtszüge durch den Volumenaufbau in den Wangen, den Lippen und im Kinnbereich hergestellt sowie Augenringe durch das Auffüllen der Tränenrinne reduziert werden. Zudem kann die Haut aktiviert, regeneriert und gestärkt werden.

Faltenbehandlung München

Die Methoden der Faltenbehandlung zur Hautstraffung und zur Verbesserung des Hautbildes

Microneedling für ein ebenmäßiges Hautbild

Eine altbewährte Technik zur Hautstraffung und Verbesserung der Hautqualität ist das medizinische Microneedling oder Dermaneedling. Nach Auftragen eines Anästhesie-Gels wird die Haut mit sehr feinen, auf Nadelstempeln oder Nadelrollern sitzenden, Edelstahlnadeln (0,2-4,0 mm) behandelt. So wird die Haut angeregt, neue Kollagenfasern zu bilden und sich dadurch zu straffen. Daher rührt auch der Name Collagen-Induktionstherapie (CIT, PCI). Die Haut wird stabiler, grobe Poren und Mitesser verschwinden und ein frisches Hautbild bleibt. Für die Wandlung hin zu einer schönen Haut wird die Nadelbehandlung mit Hyaluronsäure-Präparaten, Eigenplasma („Draculatherapie”) und Vitaminölen ergänzt, die nach dem Nadeln sehr effektiv in die Haut einziehen. Behandelbar ist damit das Gesicht wie jedes andere Körperareal.

Facelift ohne OP: Das Fadenlift

Eine weitere Möglichkeit der Gesichts- sowie Körperstraffung bei uns in München ist das minimalinvasive Fadenlift mit selbstauflösenden oder dauerhaft unter der Haut verbleibenden, hochwertigen Fäden. Die exzellent hautverträglichen Fäden werden in einer ambulanten Behandlung, durch dünne Kanülen in das gewünschte Hautareal eingezogen. Die mit oder ohne kleine Widerhäkchen ausgestatteten, 100% resorbierbaren PDO-Fäden führen zu einem sofortigen Hautstraffungseffekt, der in den Wochen bis Monaten nach dem Soft-Lifting durch den kompletten Abbau des Fadenmaterials und die Ausbildung neuer Kollagenfasern stabilisiert wird. Wir nutzen das Softlifting mit hochwertigen V-Line PDO-Fäden mit großem Erfolg nun seit ca. 15 Jahren und bilden auch andere Ärzte darin aus.

Faltenbehandlung Vorher Nachher Bilder - Wo kann man diese ansehen?

Die Erstellung von Vorher Nachher Bildern zur Dokumentation der Behandlung ist nach dem Behandlungsstandard der Fachgesellschaft für Plastische Chirurgie vorgeschrieben. Mit diesen Bildern kann das Ergebnis, das mit einer Faltenbehandlung in München erreicht werden kann, bestmöglich veranschaulicht werden.

Facharzt Peter Hoffmann verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet und konnte so auch vielzählige Vorher Nachher Bilder seiner Patienten sammeln, die er Ihnen gerne im Beratungsgespräch zeigt - natürlich nur mit vorheriger Einverständnis seiner Patienten. So können Sie sich ein genaues Bild von den Veränderungen bei Patienten mit ähnlichen Ausgangslagen machen.

Insbesondere zur Erläuterung der verschiedenen Behandlungsmethoden und der verschiedenen Faltenarten können Vorher Nachher Bilder sehr nützlich sein. Wenn Sie möchten, können Sie auch selbst Bilder mitbringen, die Ihr Wunschergebnis zeigen. Herr Hoffmann erklärt Ihnen ausführlich und ehrlich, was bei Ihnen möglich ist.

Ab wann ist eine Faltenbehandlung sinnvoll?

Ab dem 25. Lebensjahr Bereits ab dem 25. Lebensjahr beginnen wir zu altern. Daher ist es sinnvoll, sich in die Hände eines Spezialisten zu begeben, wenn man Falten und Hautalterung aktiv vorbeugen möchte. Sinnvoll sind meist erste Laserbehandlungen zur Verbesserung der Hautstruktur und für einen ebenmäßigen Teint. Zudem können erste „Baby-Botox-Injektionen“ in München dafür sorgen, dass sich Stirnfalten, Zornesfalten und „Krähenfüße“ nicht ausbilden können. In der Regel sind diese ab Mitte – Ende 20 bereits zu sehen.

Ab dem 30. und 40. Lebensjahr Hat man bereits vorbeugend behandeln lassen, muss weitaus weniger gemacht werden, um ein jugendlich wirkendes Gesamtbild zu erzeugen. In den 30ern kommen in der Regel Behandlungen mit Hyaluronsäure, PRP oder Kollagen hinzu, um den beginnenden Volumenverlust auszugleichen. Ab den 40ern ist die Hautalterung meist schon deutlich zu sehen, wenn man keinerlei Anti-Aging-Maßnahmen getroffen hat. Hier hilft dann ein „Liquid Lifting“ oder das Fadenlifting in Kombination mit Unterspritzungen.

Kosten und Haltbarkeit einer Faltenbehandlung

Was kostet eine Faltenbehandlung? Eine transparente Aufschlüsselung der Kosten für eine Faltenbehandlung gehört selbstverständlich mit zu unserem gemeinsamen Beratungsgespräch in München. Da wir für jeden Patienten ein individuelles Konzept erstellen und ggfs. auf eine Kombination verschiedener Behandlungsmethoden setzen, variieren die Kosten sehr unterschiedlich. Denn die Kosten sind abhängig von der Dosis und der eingesetzten Methode.

Wie ist der Ablauf einer Faltenbehandlung? Nachdem ein ganzheitliches Behandlungskonzept nach Ihren Wünschen und Vorstellungen ei uns in München erstellt wurde, kann die Faltenbehandlung auch schon durchgeführt werden. Die meisten Behandlungen sind echte „Lunchtime-Treatments“ und ziehen keine Ausfallzeit nach sich. Wir benötigen pro Behandlung, je nach der Behandlungsmethode lediglich 10 – 60 Minuten.

Kostenanfrage
loading....

Haltbarkeit einer Faltenbehandlung

Hyaluronsäure Die Haltbarkeit einer Behandlung mit Hyaluronsäure ist stark abhängig von dem behandelten Areal sowie der verwendeten Hyaluronsäure und kann zwischen 6 und 24 Monaten liegen. Dünnflüssige Hyaluronsäure, die beispielsweise bei Knitterfältchen eingesetzt und eher oberflächlich in die Haut gespritzt wird, hält etwa 6–12 Monate. Dickflüssige Hyaluronsäure, wie sie bei tiefen Falten und zur Modellierung des Gesichts zum Einsatz kommt, hält bis zu 2 Jahre.

Eigenfett Dass Eigenfett im Gesicht ein Leben lang hält, ist ein Mythos. Eigenfett hält bei Frauen an Brust und Po ein Leben lang, wenn auf eine ausgewogene Energiebilanz geachtet wird. Dies jedoch nur, weil an Brust und Po von Natur aus viel Fett sitzt. Im Gesicht hingegen wird das Eigenfett ganz langsam abgebaut, auch wenn logischerweise keine Fremdkörperreaktion stattfindet. Die Haltbarkeit kann hier tatsächlich bei bis zu 5 Jahren liegen.

PRP Die PRP-Behandlung wirkt schrittweise. Der straffende und hautverjüngende Effekt setzt ein, wenn die mit dem PRP injizierten eigenen Wachstumshormone die Haut zur Regeneration, Zellneubildung und Kollagenbildung angeregt haben. Die Haut wirkt zwar schon in den Tagen nach der PRP-Behandlung rosiger und gesünder, doch der Effekt verstärkt sich in den darauffolgenden Wochen. Die Behandlung sollte 2 – 4 Mal im Jahr erfolgen, damit die Haut aktiv bleibt.

Microneedling Das Micro- oder auch Dermaneedling ist eine Behandlung, deren Ergebnis sich schrittweise verbessert. Ein regelmäßiges Medical Needling sowie ein sanfteres Microneedling zur Home-Anwendung sind empfehlenswert. Bei einem professionellen Medical Needling sind die feinen Nadeln etwas länger und dringen tiefer in die Hautschichten ein. Jedoch kann die Haut mit einem Gerät für die Home-Anwendung schön aktiv gehalten werden. Wir beraten Sie gerne!

Fadenlifting Das Fadenlifting zeigt seine straffende Wirkung auch nach dem Abbau der PDO-Fäden noch, da die Haut dort, wo die Fäden eingelegt sind, vermehrt Kollagen bildet und die gestraffte Haut so stabilisiert wird. Die Fäden selbst sind nach wenigen Monaten vollständig vom Körper abgebaut. Die Haltbarkeit des Ergebnisses kann jedoch länger als ein Jahr betragen. Viele Patienten sind auch nach 2–3 Jahren noch zufrieden mit dem Straffungseffekt.

Patientin während einer Botoxbehandlung

Informationen zur Faltenbehandlung auf einen Blick

1. Ausführliche Beratung In einem unverbindlichen Beratungsgespräch erfahren Sie die idealen Methoden der Faltenbehandlung, die zu Ihren Bedürfnissen und Zielen passen. Sie werden vollumfänglich über die Behandlung, die Haltbarkeit und Risiken informiert und können sich dann in Ruhe überlegen, wie Sie Ihr Anti-Aging-Programm gestalten möchten oder können sich gleich behandeln lassen.

2. Was während der Behandlung geschieht Dies ist abhängig von der gewählten Behandlungsmethode oder einer möglichen Kombination von Methoden. Selten ist die Behandlung mit einer Narkose oder einem hohen Zeitaufwand verbunden, lediglich bei der Faltenbehandlung mit Eigenfett. Die Blutabnahme für die PRP-Behandlungen oder auch die Vorbereitungen für eine Laserbehandlung sind nicht besonders zeitintensiv.

3. Nachsorge und Heilungsverlauf Bei umfangreichen Behandlungen ist es sinnvoll, die behandelten Areale auch zuhause noch etwas zu kühlen, um Schwellungen zu vermeiden. Zudem sollten Sie 1–3 Tage auf Sport verzichten. Eventuell entstandene Rötungen vergehen nach wenigen Stunden. Verzichten Sie bitte auch für 1–3 Tage (nach Laserbehandlungen länger) auf Sauna, Solarium und ausgedehnte Sonnenbäder.

Welches Ergebnis kann mit einer Faltenbehandlung erreicht werden?

Behandlung mit Botox

Mimikfalten, wie die Stirnfalten, die Zornesfalten und die „Krähenfüße“ werden mit einer Botox Injektionen behandelt. Die Muskulatur wird nicht mehr überaktiviert und die Haut legt sich weniger oder gar nicht mehr in Falten. Das Ergebnis ist eine glatte Haut und eine effektive Faltenvorbeugung. Doch keine Sorge, die Mimik kann dabei erhalten bleiben – Botox sorgt nur ab einer gewissen Dosierung für eine vollständige Bewegungslosigkeit.

Behandlung mit Hyaluronsäure & Co

Knitterfältchen, Volumenverlust und tiefe Falten, wie die Nasolabialfalten oder Merkelfalten, werden in unserer Praxisklinik in München mit Hyaluronsäure oder Eigenfett behandelt. Auch die Konturen der Wangen, der Lippen und des Kinns können verjüngt oder perfektioniert werden. Das Ergebnis ist ein natürlich wirkendes Volumen, welches sich wunderbar anfühlt. Kollagen und PRP werden genutzt, um die Haut zu revitalisieren und aufzupolstern. Die Haut kann dadurch auch gesünder werden.

Microneedling und Laser

Microneedling und Laser werden bei uns in München zur Verbesserung der Hautstruktur und für einen ebenmäßigen Teint eingesetzt. Bei dem Medical Needling wird die Haut durch Microverletzungen zur Regeneration angeregt. Der Teint wird rosig, die Hautstruktur feiner, Narben weniger sichtbar. Mit der Laserbehandlung werden Altersflecken beseitigt, Narben verbessert und ein allgemeines „Skin-Resurfacing“ erreicht. Das Ergebnis ist eine ebenmäßigere Haut, feinere Poren und ein rosiger Teint.

Fadenlifting

Mit dem Fadenlifting kann die Haut effektiv gestrafft werden. Es können nicht nur Stirn, Wangen und die Kinnlinie angehoben und gestrafft werden, auch für Hals, Dekolleté und weiteren Körperzonen wie Oberarme, Bauch, Oberschenkel und Po eignet sich das Fadenlifting zur Straffung. Dabei werden Fäden in die Haut eingelegt, die für einen sofortigen Straffungseffekt sorgen und zudem die Kollagenbildung anregen, wodurch der Effekt besonders langanhaltend ist.

Faltenbehandlung München - unsere häufigsten Patientenfragen

Welche ist die effektivste Behandlungsmethode bei Falten?

Jede Behandlungsmethode hat ihr ganz eigenes Einsatzgebiet, so Facharzt Peter Hoffmann. Es lässt sich schwer pauschalisieren, welche Faltenbehandlung am effektivsten ist. Bei mimischen Falten ist Botox das Mittel der Wahl, zum Volumenaufbau ist es die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure, Eigenplasma oder Eigenfett. Durch den Laser und Microneedling kann das gesamte Hautbild verfeinert werden.

Wie wirkt eine Faltenbehandlung mit Botox?

Botox besteht aus dem Stoff „Botulinumtoxin A“, welcher auf synthetische Weise aus dem Bakterienstamm „Clostridium botulinum“ hergestellt wird und ein Eiweiß darstellt. Dieses dockt an Nervenenden an und schränkt die Empfindlichkeit von Nervensignalen ein, welche für die Anspannung der Muskulatur verantwortlich sind. Die behandelte Gesichtsmuskulatur entspannt sich und Mimikfalten können gar nicht erst entstehen.

Wie lange hält das Ergebnis einer Faltenunterspritzung?

Die Haltbarkeit einer Faltenunterspritzung ist je nach Mittel und Region unterschiedlich. Die Behandlung mit Botox hält etwa 4–6 Monate an. Die Behandlung mit Hyaluronsäure hält, je nach Dosis und Beschaffenheit der gewählten Hyaluronsäure, 6–24 Monate an. Langanhaltender wirken Behandlungen mit Eigenfett, die eine Haltbarkeit von mehreren Jahren zeigen.

Facharzt Peter Hoffmann von medaesthetic

Fragen meiner Patienten zum Thema der Faltenbehandlung

+
Was hält am längsten bei einer Faltenbehandlung?

Die längste Haltbarkeit zeigen Behandlungen mit Eigenfett, welche jedoch nicht bei allen Anzeichen der Hautalterung in Betracht gezogen werden können. Auch die Behandlung selbst ist etwas aufwändiger, da eine vorhergehende Fettabsaugung durchgeführt wird. Dafür kann man sich danach über einen natürlichen Volumenaufbau freuen, der mehrere Jahre hält.

+
Was sollte man vor und nach einer Faltenbehandlung beachten?

Vor einer Faltenbehandlung müssen Sie nichts beachten, außer dass der Genuss von Alkohol und Nikotin zu einem erhöhten Risiko auf Blutergüsse und Schwellungen führen kann. Vor einer Faltenunterspritzung mit Eigenfett kann es sein, dass Sie aufgrund der Fettabsaugung eine kurze Ausfallzeit einplanen sollten.

Nach einer Faltenbehandlung können leichte Rötungen und Schwellungen auftreten, die Sie jedoch mit etwas Make-up abdecken dürfen. Sie können sofort wieder Ihrem Alltag nachgehen. Auf Sport, Sauna und Solarium sollten Sie mindestens 24 Stunden verzichten. Das Ergebnis baut sich schrittweise auf und ist je nach Methode nach ca. 2 - 4 Wochen ausgereift.

+
Was kostet eine Faltenbehandlung?

Die Kosten einer Faltenbehandlung sind von Patient zu Patient sehr verschieden. Hierbei kommt es u.a. darauf an, welche Methode gewählt wird und wie stark die Falten bereits ausgeprägt sind. Im Beratungsgespräch können wir Ihnen einen detaillierten Kosten- und Behandlungsplan erstellen.

+
Ab welchem Alter sollte man mit der Faltenbehandlung beginnen?

Die Hautalterung beginnt etwa ab dem 25. Lebensjahr. Umso früher man mit der Faltenbehandlung beginnt, umso länger kann man die Hautalterung hinauszögern. Beginnt man schon Ende 20 mit ganz kleinen Botox Behandlungen, steigert diese langsam und ergänzt sie Jahre später mit einem gezielten Volumenaufbau, kann man sich sehr lange über eine glatte Haut freuen. Jedoch zeigen Botox und Hyaluronsäure sowie Eigenfett auch später hervorragende Ergebnisse.

+
Welche Risiken und Komplikationen können bei einer Faltenbehandlung auftreten?

Die Risiken einer Faltenbehandlung beschränken sich auf Rötungen, leichte Schwellungen und seltener kleine Blutergüsse. Das größte Risiko ist das eines unschönen Ergebnisses, daher ist es dringend ratsam sich nur in die Hände erfahrener Fachärzte zu begeben.

+
Wann ist man nach einer Faltenbehandlung wieder gesellschaftsfähig?

In der Regel sind Sie sofort wieder gesellschaftsfähig. Eventuell entstandene Rötungen können mit Make-up abgedeckt werden, leichte Schwellungen sieht man kaum und es kommt selten zu stärkeren Schwellungen oder blauen Flecken. Bei umfangreichen Behandlungen ist es sinnvoll, einen Abend zuhause einzuplanen.