Menu

Bauchdeckenstraffung München: zurück zu einem flachen und schönen Bauch

„Ich fühle mich, als würde mein Körper einen Mantel tragen, der nicht zu mir gehört.“

Nach einer starken Reduzierung des Körpergewichts oder Schwangerschaft bleibt oft hängende Haut am Bauch zurück. Zwar erinnert diese an das, was man geschafft bzw. geschaffen hat, jedoch wird die zurückbleibende „Hülle“ oft als nicht zugehörig zum eigenen Körper wahrgenommen.

Die Bauchstraffung kann eine geschwächte Bauchdecke wieder in eine straffe Form bringen und den Traum vom flachen Bauch wahr werden lassen. Häufig wird die Bauchdeckenstraffung mit einer Fettabsaugung kombiniert, um ein perfektes Ergebnis zu erreichen. Ist der eigene „Hautmantel“ zu groß geworden und die Sehnsucht nach einer neuen Kontur unerträglich, kann ein Eingriff für ein völlig neues Lebensgefühl sorgen.

In einem persönlichen Beratungsgespräch mit Dr. Janken Hoffmann erfahren Sie, welche Methoden zur Bauchstraffung ein Ergebnis nach Ihren Wünschen erreichen. Unsere ehrliche Beratung bereitet Sie darauf vor, die für sich richtige Entscheidung treffen zu können. Wir begleiten Sie auf dem Weg, der raus aus der alten Haut und rein in ein neues Leben führt!

Ihre Vorteile einer Bauchstraffung bei Dr. med. Janken Hoffmann

Dr. Janken Hoffmann Facharzt

Frau Dr. Janken Hoffmann ist Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie und hat schon hunderte Straffungsoperationen durchgeführt. Sie ist mit den verschiedenen Methoden für Straffungsoperationen vertraut und begeistert ihre Patienten mit sehr schönen Ergebnissen.

Bauchstraffung München

Mit dem ästhetischen Blick und dem Verständnis einer Frau weiß Dr. Janken Hoffmann genau, wie eine Bauchstraffung durchgeführt werden muss, um Ihren Patienten das gewünschte Ergebnis zu bieten.

OP Bereich bei medaesthetic

Ihre Bauchstraffung findet mit hoher Sicherheit in der eigenen Privatklinik von Dr. Janken Hoffmann statt. Sie werden mit einer persönlichen Rundumbetreuung ab dem ersten Moment an empfangen, beraten und behandelt.

Raus aus der alten Haut - Der Weg der Bauchstraffung

Vor einer Bauchstraffung

Um auf sicherem Weg das Ziel von einem straffen und schönen Bauch zu erreichen, sollten Sie sich nur in die Hände von erfahrenen Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie begeben. Informieren Sie sich im Vorfeld über die Ärzte Ihrer Wahl und lassen Sie sich ausführlich beraten. Zuletzt entscheidet Ihr Bauchgefühl, welchem Arzt Sie vertrauen können. Sollten Sie sich für einen Eingriff entschieden haben, kann der OP-Termin und Ihre Erholungszeit geplant werden. Besprechen Sie Ihren Beruf, Ihre sportlichen Aktivitäten und Ihre Gewohnheiten bitte mit Ihrem Arzt, damit Sie bei der Planung gut unterstützt werden.

Die OP zur Bauchstraffung

Je nachdem, ob eine kleine Bauchstraffung (Miniabdominoplastik), eine endoskopische Bauchstraffung oder die klassische Bauchdeckenstraffung erfolgt, dauert die OP etwa 2 - 4 Stunden und findet in der Regel in Vollnarkose statt. Welche Methode der Bauchstraffung durchgeführt wird, hängt von Ihren Wünschen und dem Umfang der Hauterschlaffung ab. Die OP-Methode legen Sie gemeinsam mit Ihrem behandelnden Facharzt in den Beratungsgesprächen fest. Sie erhalten sofort nach der Bauchdeckenstraffung Ihr Kompressionsmieder, welches Sie für etwa 4 - 6 Wochen tragen, damit die neue Figur gefestigt wird.

Nach einer Bauchstraffung

Nach dem Eingriff dürfen Sie sich in unserer Privatklinik im eigenen Zimmer in Ruhe erholen. Wir behalten unsere Patienten, besonders nach umfangreichen Straffungsoperationen, gerne 2 - 5 Tage lang bei uns. So können wir sicherstellen, dass die Risiken minimiert und Sie optimal versorgt werden. Sie erhalten Lymphdrainagen und eine spezielle Narbenpflege. Sie dürfen nach etwa 2 Wochen wieder mit leichten sportlichen Aktivitäten wie Radfahren beginnen. Anstrengendere Sportarten wie Krafttraining ist nach etwa 2 - 3 Monaten möglich. Schützen Sie die Narben bitte mindestens 3 Monate vor direkter Sonneneinstrahlung!

Brust OP München

Haltbarkeit und Risiken einer Bauchdeckenstraffung

Eine Bauchdeckenstraffung hält viele Jahre und wird meistens nur einmal im Leben durchgeführt. Starke Gewichtsschwankungen und Schwangerschaften können zu einer erneuten Hauterschlaffung führen, also sind eine abgeschlossene Kinderplanung und das Erreichen und Halten des Wunschgewichts sinnvoll. Die häufig vorkommenden Risiken sind vorübergehende Schwellungen und Blutergüsse. Seltener kommt es zu Nachblutungen, Wundheilungsstörungen, einer unschönen Narbenbildung, Seromen und in sehr seltenen Fällen zu einer Nabeldeformierung oder Gewebsnekrose.

Das sagen unsere Patienten zu Dr. Janken Hoffmann

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 06.07.2018
Kompetente Superchirurgin
graphic

Nach mehreren Schwangerschaften waren meine Bauchdecken sehr weich und es formte sich immer-trotz Sport- eine unschöne Kugel. Frau Dr. Hoffmann schlug mir eine Bauchdeckenplastik vor und erläuterte mir alle Möglichkeiten. Ich hatte sofort Vertrauen, da sie mich als Frau verstand. Zu keinem Zeitpunkt wurden mir von der sympathischen Ärztin falsche Hoffnungen gemacht.

» read more

Das gesamte Team war klasse, sowohl in der Vorbereitung als auch nach dem Eingriff. Die ruhige und kompetente Art waren beindruckend. Nach der OP traute ich kaum meinen Augen: die Kugel war weg und die Bauchdecken straff. Frau Dr. Hoffmann hat eine Mega-OP hingelegt und jetzt nach 5 Wochen ist das Ergebnis makellos. Der Schnitt ist kaum sichtbar und in der Bikinizone versteckt. Die gesamte Behandlung und Betreuung war einmalig, besonders der Telefonkontakt nach der Entlassung war sehr fürsorglich. Ich kann Frau Dr. Hoffmann absolut wärmstens empfehlen.

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 03.05.2018
Bauchdeckenplastik
graphic

Ich bin zu der Praxis auf Empfehlung meiner Hautärztin gestoßen, die bereits in den höchsten Tönen von Frau Dr. Hoffmann schwärmte und ich wurde nicht enttäuscht, die Praxis ist absolut professionell und ich hatte vom ersten Moment ein gute Gefühl. Ich wurde von Anfang an gut beraten, auf evtl. auftretende Risiken hingewiesen und auch weiterhin bestens betreut.

» read more

Auch nach der OP, die in meinem Fall ein relativ großer Eingriff war (Herr und Frau Dr. Hoffmann waren involviert), fühlte ich mich immer bestens umsorgt, selbst an den Feiertagen! Ich kann die Praxis nur rundum empfehlen, nicht nur, dass das Ergebnis der OP meine Erwartungen bei weitem übertraf, in erster Linie war ich auch von der menschlich und bodenständigen Art, die in der Praxis vorherrschte, begeistert.

Beratungsanfrage
loading....

Bauchdeckenstraffung München - Das könnte Sie auch interessieren

Fettabsaugung München
decorativ masking element
Oberarmstraffung
Bruststraffung München bei Dr. Janken Hoffmann
decorativ masking element
Bruststraffung
Fettabsaugugn bei medaesthetic
decorativ masking element
Fettabsaugung

Erfahren Sie mehr zu den Methoden und Kosten einer Bauchdeckenstraffung

Kombinierte Methoden der Plastischen Chirurgie für einen straffen Bauch

Um Ihr perfektes Ergebnis zu erreichen, kombinieren wir häufig eine Fettabsaugung mit einer Bauchdeckenstraffung. Hierbei wird die Narbe entlang der Bikinizone gelegt und läuft zu den Seiten hin bogenförmig bis an die Hüftknochen. Es ist nahezu immer möglich, eine unschöne vertikal verlaufende Narbe zu vermeiden. Der Überschuss an laxer Haut wird vermessen und symmetrisch samt eventuellen Dehnungstreifen entfernt. Der Bauchnabel wird aus der Bauchhaut herausgelöst und nach oben hin verlegt. Danach wird die gestraffte Haut in mehreren Schichten säuberlich vernäht. Durch die Verwendung modernsten Nahtmaterials und einer besonders feinen Nahttechnik ist später mit sehr unauffälligen Narben zu rechnen.

Die Kosten für eine Bauchdeckenstraffung und die Kostenübernahme durch Krankenkassen

Die Kosten für eine Bauchstraffung können sehr stark variieren und sind abhängig von dem Umfang des Eingriffs. In manchen Fällen können kleinere Straffungsoperationen ambulant und in Dämmerschlaf erfolgen, jedoch sind die meisten Eingriffe zur Bauchstraffung recht umfangreich, werden in Vollnarkose durchgeführt und bringen 2 - 5 Tage Aufenthalt in unserer Privatklinik mit sich. Die Kosten werden nur in seltenen Fällen von den Krankenkassen übernommen. Diese seltenen Fälle sind meistens Patienten mit einer ausgeprägten Bauchwandschwäche nach massiven Gewichtsabnahmen. Hierbei hängt die Haut so stark, dass Entzündungen in den Hautfalten entstehen und das Entfernen der überschüssigen Haut eine medizinische Notwendigkeit darstellt.

Kostenanfrage
loading....

Erfahrungen unserer Patienten von medaesthetic

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 25.06.2018
Fettabsaugung an Brust, Bauch und Hüfte
graphic

Alles war sehr gut, Sehr kompetent, sehr freundlich

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 01.04.2020
Top Betreuung und Ergebnis
graphic

Professionelle Betreuung mit Herz, sehr gute Ergebnisse

Dr. Janken Hoffmann Facharzt

Die häufigsten Fragen zum Thema Bauchdeckenstraffung

+

Wie lange hält eine Bauchdeckenstraffung an?

Eine Bauchdeckenstraffung hält viele Jahre und wird meistens nur einmal im Leben durchgeführt. Starke Gewichtsschwankungen und Schwangerschaften können zu einer erneuten Hauterschlaffung führen, also sind eine abgeschlossene Kinderplanung und das Erreichen und Halten des Wunschgewichts sinnvoll.

+

Für wen eignet sich eine Bauchdeckenstraffung?

Die Bauchdeckenstraffung ist ein sehr großer chirurgischer Eingriff. Dieser wird dann durchgeführt, wenn die Haut am Bauch für eine Fettabsaugung zu schlaff ist, ausgeprägte Schwangerschaftsstreifen oder Narben bestehen. Im Rahmen des Eingriffs wird ein großer Hautlappen am Bauch entfernt. Bei einer „kleinen“ Bauchstraffung wird nur die Haut im Unterbauch gestrafft. Häufig findet dieser Eingriff in Verbindung mit einer Fettabsaugung statt. Diese Behandlung wird häufig bei Patienten mit viel Fett- aber wenig Hautüberschuss durchgeführt.

+

Welche Risiken können bei einer Bauchdeckenstraffung auftreten?

Die häufig vorkommenden Risiken sind vorübergehende Schwellungen und Blutergüsse. Seltener kommt es zu Nachblutungen, Wundheilungsstörungen, einer unschönen Narbenbildung, Seromen und in sehr seltenen Fällen zu einer Nabeldeformierung oder Gewebsnekrose.