Menu
Vorher/Nachher Bild einer Nasenkorrektur

Nasenkorrektur ohne OP München - Der sanfte Weg zu einer schönen Nase

Für eine schöne Nasenform, die sich harmonisch in das Gesicht einfügt, ist nicht immer eine OP nötig. In einigen Fällen kann durch Injektionen mit Hyaluronsäure ein Nasenhöcker ausgeglichen oder die Nasenspitze so modelliert werden, dass ein schönes Ergebnis entsteht. Diese sanfte Art der Nasenkorrektur kommt bei uns in München ohne OP, Anästhesie und Ausfallzeit aus.

Was ihre Schönheit angeht, setzen immer mehr Menschen auf die sogenannten „minimalinvasiven Methoden“, um die Gesichtszüge modellieren zu lassen. Die Haltbarkeit liegt bei 12 – 18 Monaten, die Kosten sind überschaubar und es werden weder tiefgreifende noch dauerhafte Veränderungen im Gesicht vorgenommen.

Nasenkorrektur ohne OP auf einen Blick

1
Beratung

In einem unverbindlichen Beratungsgespräch bei uns in München erfahren Sie, ob eine Nasenkorrektur ohne OP in Ihrem Fall zu einem zufriedenstellenden Ergebnis führen kann. Ich höre mir Ihre Wünsche an, analysiere Ihr Gesicht und schlage Ihnen geeignete Methoden vor.

2
Möglichkeiten

Mit der Nasenkorrektur ohne OP können oftmals Nasenhöcker ausgeglichen werden. Auch die Form der Nasenspitze kann verändert, jedoch nicht verkleinert werden. Bei der Behandlung mit Hyaluronsäure wird Volumen hinzugegeben, was jedoch oft für eine insgesamt harmonischer wirkende Form sorgen kann.

3
Behandlung

Die Behandlung selbst dauert nur wenige Minuten bei uns in München. Die Hyaluronsäure wird durch dünne Nadeln vorsichtig in bestimmte Bereiche der Nase injiziert. Das Ergebnis ist sofort sichtbar, jedoch erst nach etwa 14 Tagen vollständig ausgereift. Direkt nach der Behandlung wird die Nase noch kurz gekühlt, dann können Sie auch schon wieder nach Hause.

4
Heilungsverlauf

Sie sollten in den ersten 2 – 3 Tagen auf Sport, Sauna, Solarium und ausgedehnte Sonnenbäder verzichten. Gelegentlich treten leichte Schwellungen und seltener kleine Blutergüsse auf, die innerhalb weniger Tage vergehen. Sie spüren übrigens nicht, dass sich da etwas in Ihrer Nase befindet. Hyaluronsäure fühlt sich ganz natürlich an.

Vorteile der Nasenkorrektur ohne OP bei Facharzt Peter Hoffmann

Facharzt Peter Hoffmann von medaesthetic

Facharzt Peter Hoffmann besitzt 28 Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet der Ästhetischen Medizin und hat schon zahlreiche Nasenkorrekturen ohne OP in München durchgeführt. Er ist mit den modernen Methoden der Hyaluron Nasenkorrektur sehr vertraut und behandelt Sie sehr sorgfältig.

Die Harmonie des Gesichtes lässt sich durch eine Nasenkorrektur deutlich verbessern.

Hunderte Patienten sind mit dem Ergebnis der Hyaluron Nasenkorrektur von Facharzt Peter Hoffmann in München zufrieden und erfreuen sich über Ihre neue Nase ohne eine OP durchführen zu müssen. Auch die Kombination mit anderen Behandlungen ist sehr einfach möglich.

Beratungszimmer der medaesthetic in München

Es erwartet Sie eine hohe Sicherheit durch unsere eigene Privatklinik mit eigenem OP und sterilen Behandlungsräumen. Unserer Rundumbetreuung von der Beratung bis hin zur Nachkontrolle bei uns in München ist für uns sehr wichtig und soll Ihnen ein gutes Gefühl geben.

Nasenkorrektur ohne OP München Kosten – Was kostet die Behandlung?

Die Kosten für eine Nasenkorrektur ohne OP in München sind von dem Umfang der Behandlung, der zu verwendeten Menge an Hyaluronsäure und den benötigten Sitzungen abhängig. Die Kosten liegen bei ca. 250 – 400 Euro pro Sitzung. Um die genauen Kosten für eine Nasenkorrektur ohne OP zu erstellen, ist ein gutes und ausführliches Beratungsgespräch wichtig, da jeder Patient andere Wünsche und Voraussetzungen mit sich bringt, so Facharzt Peter Hoffmann.

Kurzinfo Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure in München

Behandlungsdauer

15 Minuten

Betäubung:

auf Wunsch Lokal

Klinikaufenthalt:

ambulant

Schmerzen:

gering

Genesung:

sofort

Haltbarkeit:

3 - 6 Monate

Nasenkorrektur ohne OP bei Facharzt Peter Hoffmann

Facharzt Peter Hoffmann von medaesthetic

Das sagen unsere Patienten zu Facharzt Peter Hoffmann

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 19.01.2019
Perfekte Behandlung

Herr Dr. Peter Hoffmann ist ein exzellente, einfühlsamer Arzt, der mein Ohrproblem nach zwei misslungenen Behandlungsversuchen durch andere Ärzte wundersam gelöst hat. Vielen Dank für Ihr großes Können und Ihre überragende Professionalität.

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 13.08.2018
Erstklassiger und kompetenter Arzt

Ich bin seit über 10 Jahren bei Herrn Hoffmann in Behandlung und fühle mich dort bestens aufgehoben. Er hat ein fundiertes Fachwissen und ist stets freundlich, wie auch sein gesamtes Praxisteam. Ich kann Herrn Hoffmann uneingeschränkt weiterempfehlen.

Beratungsanfrage
loading....

Was sind die Gründe für eine Nasenkorrektur ohne OP?

In erster Linie suchen Menschen unsere Praxis in München auf, die unzufrieden mit ihrer Nasenform sind. Erkenne ich im Beratungsgespräch, dass die Wünsche meines Patienten auch ohne OP umsetzbar sind, schlage ich die Methode der Hyaluronsäure-Behandlung vor. Der Vorteil ist, dass keine OP, sondern nur eine Behandlung über etwa 20 Minuten stattfindet und diese kaum Risiken mit sich bringt.

Der Nachteil ist, dass das Ergebnis nicht dauerhaft hält. Wobei man sich diese Eigenschaft auch zum Vorteil machen kann. Mit dieser Methode lässt sich testen, wie man sich mit einer „anderen“ Nase fühlt und ob die Methode ohne OP zufriedenstellend ist. Man kann sich später immer noch für die operative Methode mit dauerhaftem Ergebnis entscheiden.

Was ist das Ziel einer Nasekorrektur mit Hyaluronsäure?

Das Ziel einer Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure ist eine Modellierung der Nase, welche sich daraufhin harmonisch in die Gesichtskonturen einfügt – ganz ohne OP. Ist beispielsweise ein Nasenhöcker das Problem, die Nase wirkt aber insgesamt nicht zu groß oder breit, kann die eingesunkene Stelle der Nase mit Hyaluronsäure „aufgefüllt“ werden, wodurch eine harmonische Linie entsteht. Wirkt beispielsweise die Nasenspitze knubbelig, aber nicht zu groß, kann eine schöne Form mit Hyaluronsäure hergestellt werden.

Nasenkorrektur ohne OP in München - Die Methode

Bei der Nasenkorrektur ohne OP bei uns in München wird Hyaluronsäure mittels Injektionen unter die Haut der Nase eingebracht, um Deformitäten auszugleichen. Dabei wird eine dickflüssige und hochvernetzte Hyaluronsäure verwendet, die vom Körper sehr langsam abgebaut wird. Das formschöne Ergebnis bleibt so 12 – 18 Monate bestehen. Die Behandlung zieht keine Ausfallzeit oder langanhaltende Risiken und Nebenwirkungen nach sich. Das Ergebnis ist sehr natürlich und Ihr Nasengerüst aus Knochen und Knorpeln bleibt unangetastet.

Was ist, wenn die Hyaluron Nasenkorrektur nicht funktioniert?

Für wen ist eine Hyaluron Nasenkorrektur geeignet? Eine Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure eignet sich für Patienten, die das Erscheinungsbild ihrer Nase harmonischer und ausgeglichener gestalten wollen. Zudem bietet diese Behandlung diesen Patienten an, diese Behandlung an zunächst erst mal zu testen, ob sie sich mit einer veränderten Nase wohlfühlen, bevor sie sich zu einer Operation entschließen.

Ab wann sollte man sich zu einer OP entschließen? Hat ein Patient sehr große Nasenhöcker oder übergroße Nasenflügel, eine breite Nase oder auch eine Schiefnase, sollte diese Nasenkorrektur mit einer OP stattfinden. Aber um sich als Arzt wirklich ein gutes Bild der Ausgangslage eines Patienten zu verschaffen, ist ein ausführliches Beratungsgespräch zu empfehlen.

Wie ist der Ablauf einer Nasen OP? Erfahren Sie mehr in unserer Infoseite Nasen OP. Hier können Sie sich gut informieren. Wenn Sie weitere Fragen haben können Sie uns gern anrufen oder uns eine Email schreiben. In einem Beratungsgespräch kann ich Sie gut ausführlicher informieren.

Die Harmonie des Gesichtes lässt sich durch eine Nasenkorrektur deutlich verbessern.

Nasen OP ja oder nein? Erfahren Sie HIER mehr!

mehr Infos

Die Kosten und Haltbarkeit einer Nasenkorrektur ohne OP

Was beinhalten die Kosten einer Behandlung? Die Kosten für eine Behandlung zur Nasenkorrektur ohne OP bei uns in München sind vom Umfang der Behandlung und der Dosis der Hyaluronsäure abhängig. Hyaluronsäure ist ein teures Produkt, aber dafür hochverträglich und langanhaltend. Nach einem unverbindlichen Beratungsgespräch erhalten Sie einen detaillierten Kostenplan für Ihre Behandlung.

Wie lange hält die Nasenkorrektur ohne OP? Die Haltbarkeit einer Nasenkorrektur ohne OP liegt bei etwa 12 – 18 Monaten. Die Abbaugeschwindigkeit ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Manche Patienten möchten ihre Nase dann doch irgendwann dauerhaft verändern, manche bleiben bei der minimalinvasiven Methode und besuchen uns etwa einmal im Jahr.

Der Ablauf einer Nasenkorrektur mit Hyalronsäure

Vor der Behandlung

Vor der Behandlung findet ein ausführliches Beratungsgespräch bei uns in München statt, in dem ich Ihnen ehrlich sage, ob Ihre Wünsche mit der minimalinvasiven Methode umsetzbar sind. Kommt die Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure für Sie infrage, können Sie sich im Anschluss gleich behandeln lassen und verlassen unsere Praxis noch an diesem Tag mit einer schöneren Nase.

Während der Behandlung

Während der Behandlung wird Ihre Haut desinfiziert und anschließend die Hyaluronsäure langsam und vorsichtig mit feinen Nadeln injiziert. Dies dauert, je nach Umfang, etwa 10 – 30 Minuten. Danach wird Ihre Nase noch kurz gekühlt, dann können Sie auch schon wieder Ihrem Alltag nachgehen.

Nach der Behandlung

Sie müssen sich nicht frei nehmen, sollten aber in den ersten 2 – 3 Tagen auf anstrengende Tätigkeiten und Sport verzichten. Auch Solarium, Sauna und Sonnenbäder sollten vermieden werden. Das Endergebnis kann man nach etwa 14 Tagen beurteilen.

Welche Narkose wir bei der Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure eingesetzt?

Bei der Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure wird keinerlei Narkose benötigt. Die Nadeln zur Injektion dieser sind sehr fein und nur wenige Menschen reagieren empfindlich darauf. In diesem Fall kann eine betäubende Salbe aufgetragen werden, wodurch man die Einstiche weniger spürt.

Was sollten Sie nach einer Nasenkorrektur ohne OP beachten?

1. Vermeiden Sie anstrengende Tätigkeiten Für 2 – 3 Tage sollten Sie auf anstrengende Tätigkeiten und Sport verzichten, da dies die Durchblutung im Gesicht fördert und die Hyaluronsäure beim „einheilen“ stört. Es kann sein, dass Sie im behandelten Bereich ein leichtes Kribbeln verspüren, wenn Sie sich zu stark anstrengen.

2. Verzichten Sie auf Gesichtsbehandlungen und Massagen Ebenfalls für 2 – 3 Tage sollten Sie auf Kosmetikbehandlungen und Massagen im Gesicht verzichten, da auch dies den Heilungsprozess stört und die Hyaluronsäure sich eventuell noch verschieben lässt. Drücken Sie bitte nicht an Ihrer Nase rum.

3. Trinken Sie viel Wasser Hyaluronsäure wirkt nicht nur durch ihre eigene Masse. Sie kann ein Vielfaches ihres eigenen Gewichts an Wasser aufnehmen. Das softe Volumen entsteht also hauptsächlich durch das Wasser, das die Hyaluronsäure bindet. Somit ist ein guter Wasserhaushalt im Körper grundsätzlich von Vorteil.

4. Haben Sie Geduld Durch leichte Schwellungen, aber auch die Hyaluronsäure, die sich noch nicht „vollgesaugt“ hat, kann das gewünschte Ergebnis bis zu 2 Wochen auf sich warten lassen. Warten Sie die 14 Tage ab, bevor Sie das Ergebnis beurteilen.

Zufriedene Patientin nach einer Faltenbehandlung

Welche Komplikationen oder Risiken birgt die Nasenkorrektur ohne OP?

1. Schwellungen und Blutergüsse Nach der Behandlung kann es zu leichten Schwellungen und seltener auch zu kleinen Blutergüssen kommen. Um dieses Risiko zu reduzieren, ist es hilfreich, in den Tagen vor der Behandlung auf den Konsum von Alkohol zu verzichten. Vor allem, wenn man zu blauen Flecken neigt. Die Schwellungen und Blutergüsse vergehen innerhalb weniger Tage.

2. Asymmetrisches Ergebnis In seltenen Fällen ist das Ergebnis auch nach den 14 Tagen noch asymmetrisch oder die Wirkung zu gering und sollte nochmals korrigiert werden. Vor allem beim ersten Mal sollte man vorsichtig vorgehen und abwarten, wie das Gewebe auf die Hyaluronsäure reagiert und wie viel Volumen entsteht. Da kann es schon mal passieren, dass eine Korrektur erfolgt.

3. Allergische Reaktionen Dieses Risiko ist extrem gering. Die Hyaluronsäure wurde naturidentisch hergestellt und der Körper identifiziert sie in der Regel nicht als schädlich. Sollte eine allergische Reaktion eintreten, ist diese nicht lebensgefährlich. Warum der Körper die Hyaluronsäure dennoch abbaut, auch wenn sie naturidentisch ist? Nun, weil der Körper alles abbaut, was nicht von ihm selbst eingelagert wurde.

4. Entzündungen Zu Entzündungen kommt es in der Regel nur, wenn Ihnen was anderes als hochwertige Hyaluronsäure injiziert oder unter unhygienischen Bedingungen gearbeitet wurde. Leider kommt es immer wieder vor, dass sogenannte „Schönheitschirurgen“ mit ganz üblen Mitteln arbeiten. Gehen Sie nur zu seriösen Ärzten!

Nasenkorrektur ohne OP in München: Unsere häufigsten Patientenfragen

Wird die Nase durch die Technik mit der Hyaluronsäure nicht größer?

Genaugenommen schon, da wir mit Hyaluronsäure Volumen hinzugeben. Doch in vielen Fällen führt ein Ausgleich der Deformität durch Zugabe von Volumen zu einer harmonischen Form. Wir haben immer wieder verwunderte Patienten, die gar nicht glauben können, was etwas Volumen hier und da für einen Unterschied machen kann. Ist die Nase jedoch allgemein zu groß, kommt die Technik mit Hyaluronsäure nicht infrage.

Muss ich für eine Nasenkorrektur ohne OP in die Klinik?

Sie sind nur für das Beratungsgespräch und die Behandlung in unserer Privatklinik, danach dürfen Sie wieder Ihrem Alltag nachgehen. Sie werden auch keine Schmerzen haben und meistens sieht man nach wenigen Stunden nichts mehr von der Behandlung. Die minimalen Rötungen verschwinden recht schnell und dürfen mit Make-up abgedeckt werden.

Wie verläuft die Vorbereitung zu einer Hyaluron-Nasenkorrektur?

Die Hyaluron-Nasenkorrektur braucht lediglich ein Beratungsgespräch zur Vorbereitung, damit ich Ihre Wünsche genau kenne und diese umsetzen kann. Da die Behandlung ohne Narkose verläuft, können wir während der Behandlung gemeinsam entscheiden, wann die Form perfekt ist.

Weitere Fragen und Antworten zur Nasenkorrektur ohne OP
+
Entstehen bei einer Hyaluron-Nasenkorrektur Narben?

Nein, die Nasenkorrektur mit Hyaluron erfolgt durch dünne Nadeln, welche lediglich kleine Rötungen hinterlassen, die nach wenigen Stunden vergehen. Die feinen Einstiche werden von der Haut sofort wieder verschlossen.

+
Gibt es Alternativen zu einer Nasenkorrektur ohne OP?

Als Alternative zur Nasenkorrektur ohne OP bleibt nur die operative Nasenkorrektur bei uns in München. Leider gibt es zur Veränderung der Nase nur diese beiden Methoden. Es gibt einige Schminktipps, die eine breite Nase schmaler wirken lassen oder die Nasenspitze etwas in den Hintergrund rücken lassen können, jedoch kann man hier nicht von einer Korrektur, sondern nur von einer Kaschierung sprechen.

+
Was kostet eine Nasenkorrektur ohne OP?

Die Kosten für eine Nasenkorrektur ohne OP sind sehr unterschiedlich. Hierbei kommt es u.a. darauf an, wie viel Hyaluronsäure für die Behandlung benötigt wird. Im Beratungsgespräch können wir Ihnen einen detaillierten Behandlungs- und Kostenplan erstellen.

+
Kann man die Nasenkorrektur ohne OP mit einer anderen Behandlung kombinieren?

Ja, die Nasenkorrektur ohne OP stellt einen kleinen Eingriff dar und wird häufig mit einer weiteren Modellierung der Gesichtszüge, wie Lippen und Kinn, oder einer Faltenbehandlung kombiniert.

+
Ist eine Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure wiederholbar?

Ja, beliebig oft. Sobald Sie wieder unzufrieden mit der Form sind, kann die Behandlung wiederholt und das Ergebnis wiederhergestellt werden. Die meisten Patienten kommen einmal im Jahr zu uns nach München. Unsere Erfahrung: Umso öfter man die Behandlung wiederholt, umso länger hält das Ergebnis.

+
Welche Schmerzen treten nach einer Nasenkorrektur ohne OP auf?

Nach einer Nasenkorrektur ohne OP bei uns in München treten keine Schmerzen auf. Es kann in den ersten Tagen einen leichten Druck- und Spannungsschmerz geben, wenn Sie auf Ihre Nase drücken. Dies sollten Sie jedoch ohnehin nicht tun.

+
Wird die Nasenkorrektur ohne OP durch die Krankenkasse gezahlt?

Nein, da diese Art der Nasenkorrektur in keinem Fall bei einem medizinischen Problem infrage kommt. Eine eingeschränkte Nasenatmung wäre eine medizinische Indikation und diese kann nur operativ behandelt werden.