Menu

Fettabsaugung München: Gezielte Konturierung der Figur

"Endlich bin ich die Speckröllchen los, die ich so lange vergebens bekämpft habe."

Die Fettabsaugung ist bei uns einer der häufigsten Eingriffe der ästhetisch-plastischen Chirurgie der letzten zwanzig Jahre. Sie ist geeignet, ungeliebte Fettpolster dauerhaft (!) und mit schnellem Erfolg zu entfernen – gerade, wenn sich diese nicht durch ausgewogene Ernährung und Sport beeinflussen lassen.

Durch die Liposuktion kann eine harmonische Körperform durch gezieltes Entfernen der Fettpolster hergestellt werden, ohne sichtbare Narben zu hinterlassen. In einem persönlichen Beratungsgespräch mit Facharzt Peter Hoffmann erfahren Sie, welche Methoden zur Fettreduktion ein Ergebnis nach Ihren Wünschen erreichen.

Ihre Vorteile einer Liposuktion bei Facharzt Peter Hoffmann

Facharzt Peter Hoffmann

Der Facharzt Peter Hoffmann besitzt bereits 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Liposuktion und konnte schon viele Patienten zum gewünschten Ergebnis führen. Die sehr guten Bewertungen auf Jameda bestätigen dies.

Fettabsaugugn bei medaesthetic

Der Facharzt hat Erfahrungen aus hunderten druchgeführten Liposuktionen und ist mit allen Methoden für die Durchführung der Behandlung bestens vertraut.

OP Bereich bei medaesthetic

Ihre Liposuktion: In der eigenen Privatklinik des Arztes werden alle Beratungen und Behandlungen mit hoher Sicherheit durchgeführt. Eine persönliche Rundumbetreuung wird Ihnen ab dem ersten Moment an versichert.

Fettabsaugung München: Fett weg mit unterschiedlichen Techniken und viel Erfahrungen

Die Entscheidung für eine Fettabsaugung

Bei Frauen wird das Verfahren der Fettabsaugung vor allem gegen die hartnäckigen Fettdepots an der Außenseite der Oberschenkel (sog. Reiterhosen), den Knieinnenseiten, Hüften, Unterbauch und Oberarmen eingesetzt. Bei Männern kommt der Eingriff meist gegen die Problemzonen an Unterbauch, Hüfte, Kinn und Brust (sog. Gynäkomastie) zum Einsatz. Medizinisch sinnvolle Indikationen für das Fettabsaugen ergeben sich beim oft erblich angelegten Lipödem und dem Lipolymphödem. Dies erkennen zunehmend auch die Krankenkassen und helfen im Idealfall mit. Mittlerweile betreffen über fünfzig Prozent unserer Fettabsaugungen Lipödeme an Oberarmen und Ober- sowie Unterschenkeln. Krankhafte Fettgewebsgeschwülste, sog. Lipome, sind dagegen besser und nachhaltiger chirurgisch zu entfernen. Beim Fettabsaugen werden sowohl oberflächliche als auch tiefer liegende Fettpolster an den zuvor mit Ihnen besprochenen Körperregionen dauerhaft abgesaugt. Gleichzeitig wird durch die moderne Absaugtechnik Ihr Gewebe zur Straffung angeregt, um hängende Haut gar nicht erst entstehen zu lassen. So können wir den meisten Patienten Hautstraffungsoperationen ersparen.

Die OP zur Fettabsaugung

Vor der OP werden die zu entfernenden Fettpölsterchen mit einem wasserfesten Stift markiert. Die Wahl der Absaugtechnik legen wir nach Ihrem individuellen Gewebetyp fest. Zur Auswahl stehen die schonende, konventionelle Absaugung mit dünnsten Kanülen und eine Absaugung unterstützt durch Vibration bzw. Wasserstrahl. Kleinere Fettdepots werden schmerzarm in örtlicher Betäubung (einer sog. Tumeszenz-Lokalanästhesie), größere in Dämmerschlaf oder fein dosierter Narkose durchgeführt. Auch bei den Narkoseeingriffen können Sie in der Regel taggleich nach Hause, bei Bedarf jedoch auch bei uns in der Privatklinik übernachten. Der „Vorher-Nachher“-Unterschied kann bereits direkt nach der Operation beträchtlich sein. Die Unterschiede können ein bis zwei Konfektionsgrößen betragen. Das endgültige Ergebnis zeigt sich nach etwa 3 Monaten. In ausgewählten Fällen beraten wir Sie auch gerne über die Möglichkeiten der Injektionslipolyse, besser bekannt als „Fett-Weg-Spritze“.

Fettabsaugung bei Facharzt Peter Hoffmann

Rein in ein neues Leben - Die Fettabsaugung bei Lipödem

Die Behandlungsmethode bei Lipödem

Das Lipödem ist eine Fettverteilungsstörung, die fast ausschließlich bei Frauen vorkommt und sich meist schon ab der Pubertät zeigt. Am Po und den Beinen, in manchen Fällen auch an den Oberarmen, wird vermehrt Fett eingelagert, welches resistent gegen Sport und eine gesunde Ernährung zu sein scheint. Betroffene Frauen kämpfen oft viele Jahre vergebens gegen die Fettpolster an und wissen nicht, dass es sich um das Lipödem handelt, welches für die Fetteinlagerungen verantwortlich ist. Die Absaugung der krankhaften Fettzellen stellt die einzig wirkungsvolle Methode dar, das Lipödem dauerhaft zu beseitigen.

Die OP bei Lipödem

Fettabsaugungen bei Lipödem sind meist recht umfangreich. Es werden oft mehrere Liter Fett abgesaugt, um krankhafte Fettzellen zu entfernen und das Gewebe zu entlasten. Der Eingriff kann mehrere Stunden dauern und wird meist in Vollnarkose durchgeführt. Patientinnen haben meist schon direkt nach der OP ein bis zwei Hosengrößen weniger und das Ergebnis verbessert sich noch in den darauffolgenden Wochen. In manchen Fällen ist sogar ein zweiter Eingriff nötig, um das Lipödem zu beseitigen und der Patientin ein Leben ohne Ballast zu ermöglichen.

Das sagen unsere Patienten zu medaesthetic

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 22.01.2019
Gut gelaufen, schönes Ergebnis
graphic

Ich hatte doch etwas Respekt vor dem Eingriff- Liposuktion. Im Nachhinein betrachtet, war es nicht schlimm. Es ist alles super gelaufen, habe mich gut betreut gefühlt und ich würde es jederzeit wieder machen lassen. War die richtige Entscheidung. Ergebnis prima..

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 04.05.2018
Professioneller arzt, freundliches praxisteam
graphic

Ich habe mir an den Oberschenkeln und an den Hüften Fett absaugen lassen. Bin super zufrieden mit dem Ergebnis. Ich kann diese Praxis nur weiter empfehlen.

Beratungsanfrage
loading....

Fettabsaugung München - Das könnte Sie auch interessieren

Bauchstraffung München
decorativ masking element
Bauchdeckenstraffung
Bruststraffung München bei Dr. Janken Hoffmann
decorativ masking element
Bruststraffung
Brustvergrößerung mit Eigenfett in München
decorativ masking element
Brust OP mit Eigenfett

Was Sie bei der Fettabsaugung beachten sollten

Vor einer Fettabsaugung

Ist die Entscheidung für eine Liposuktion gefallen, folgt eine Ganzkörperuntersuchung mit Blutwerten und EKG. Es erfolgt eine Gewichtskontrolle, die Bestimmung des Body-Mass-Index (BMI) und das Vermessen der Körperumfänge. Je nach Umfang des Eingriffs können Sie den eventuell benötigten Urlaub und die Pause der sportlichen Aktivitäten einplanen.

Nach einer Fettabsaugung

In der Regel sind Sie nach einer Fettabsaugung innerhalb von 1 - 4 Tagen wieder gesellschafts- und arbeitsfähig. Sie tragen für 1 - 6 Wochen ein spezielles Mieder, welches für perfekte Formen und die Straffung der Haut sorgt. Je nach Intensität sollten Sie für 1 - 4 Wochen auf sportliche Aktivitäten verzichten. Sauna, Sonnenbäder und Solarium sind nach 4 Wochen wieder möglich.

Bauchdeckenstraffung bei Facharzt Peter Hoffmann

Erfahren Sie mehr zu den Kosten und Risiken einer Fettabsaugung

Die Kosten und Kostenübernahme einer Fettabsaugung

Die Kosten für eine Fettabsaugung variieren stark nach Umfang des Eingriffs. Nach einem unverbindlichen Beratungsgespräch erhalten Sie Ihre Kostenaufstellung. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine Fettabsaugung nur in Ausnahmefällen bei Lipödem. In jüngster Zeit dürfen wir hoffen, dass die Fettabsaugung bei Lipödem in den Leistungskatalog aufgenommen wird. Aktuell ist die Kostenübernahme durch Krankenkassen jedoch noch eine Einzelfallentscheidung.

Die Risiken einer Fettabsaugung

Die Fettabsaugung ist ein relativ risikoarmer Eingriff. In der Regel sind Blutergüsse und Schwellungen die einzigen Nebenwirkungen, die auftreten. Selten kommt es zu einem vorübergehenden Taubheitsgefühl und sehr selten zu einer Thrombose oder Lungenembolie. Ebenfalls sehr selten kommt es zu einem Seitenunterschied oder einer Dellenbildung.

Kostenanfrage
loading....
Facharzt Peter Hoffmann

Die häufigsten Fragen zum Thema Fettabsaugung

+

Für wen ist eine Fettabsaugung geeignet?

Um dauerhaft klar definierte Fettpolster zu entfernen, ist eine Liposuktion die richtige Wahl. Bei Menschen mit sehr elastischer Haut, die ideal- bis normalgewichtig sind, werden die besten Ergebnisse erzielt. Die Fettabsaugung kann keine Diät oder sportlichen Aktivitäten ersetzen, kann jedoch gut gegen hartnäckige Fettpolster eingesetzt werden, die durch Sport nicht wegzubekommen sind. Bei Frauen ist meist die sogenannte Reiterhose eine sehr beliebte Stelle für eine Fettabsaugung. Natürlich können noch einige weitere Stellen, wie beispielsweise die Oberarme, oder der Gesichts- und Halsbereich behandelt werden.

+

Wann ist eine Fettabsaugung nicht empfehlenswert?

Bei starkem Übergewicht, häufig intensiven Gewichtsschwankungen oder einer in näherer Zukunft geplanten Schwangerschaft wird empfohlen, vorerst auf eine Fettabsaugung zu verzichten.

+

Wie lange hält das Ergebnis einer Fettabsaugung an?

Bei gesunder Ernährung, keiner deutlichen Gewichtszunahme und körperlicher Betätigung hält das Ergebnis einer Liposuktion dauerhaft an.