Menu
Glückliche Patientin nach einem Facelift

Facelift München: Zurück zu einer jugendlichen Ausstrahlung

Erkennen Sie sich selbst, wenn Sie in den Spiegel sehen? Oder haben Sie das Gefühl, dass sich eine junggebliebene Seele hinter einem Gesicht versteckt, welches viel älter wirkt als es ist?

Mit zunehmendem Alter kommt es durch die Erschlaffung der Haut und den Rückgang des Unterhautfettgewebes zu einem Herabsinken der Gesichtsweichteile und zu Falten, welche allein durch eine Faltenunterspritzung, einem Liquid Lift, Botox, Fadenlifting oder mit einer Lasertherapie nicht mehr sinnvoll behandelt werden können.

Bei einer weitergehenden Faltenbehandlung verhelfen Facelift, Halslift und Stirnlift, als operative Methoden der Gesichtsstraffung mit längerfristigem Verjüngungseffekt, wieder zu mehr Wohlbefinden. Sichtbare Zeichen des Alterns wie abgesunkene Augenbrauen, ausgeprägte Stirnfalten, tiefe Nasolabialfalten, hängende Bäckchen und eine erschlaffte Halshaut weichen durch das Facelift einem erholten Aussehen. Ein individuell dosiertes Facelifting erhält die natürliche Mimik und beugt einem maskenhaften Aussehen vor.

Ihre Vorteile eines Facelifts bei Facharzt Peter Hoffmann

Facharzt Peter Hoffmann von medaesthetic

Facharzt Peter Hoffmann ist Spezialist für die Gesichtschirurgie. Er ist mit allen Methoden der Facelifting-OP seit über 20 Jahren vertraut und begeistert seine Patienten mit sehr schönen Ergebnissen.

Durch ein Facelift erhalten Sie einen langfristigen Verjügungseffekt.

Peter Hoffmann ist besonders auf operative und minimalinvasive Methoden für die Durchführung eines Facelifts spezialisiert und sorgt somit für ein strahlendes Endergebnis. Zahlreiche Patienten sind hiervon sehr begeistert.

Privatklinik medaesthetic in München

Ihr Aufenthalt: Die Beratung sowie die Durchführung der Behandlung finden in der eigenen Privatklinik statt. Hohe Sicherheit und eine persönliche Rundumbetreuung sind garantiert.

Facelifting München: Die effektivste Verjüngung für Gesicht und Hals

Ganzheitliche Beratung zu den Möglichkeiten des Facelifts

Der erste Schritt zu einem verjüngten Gesicht ist ein ausführliches Beratungsgespräch mit Facharzt Peter Hoffmann. In diesem erfahren Sie, welche Methoden zu Ihrem gewünschten Ergebnis führen. Reichen minimalinvasive Methoden, wie Botox, das Liquid Lift mit Hyaluronsäure, Botox-Injektionen oder das Fadenlift aus, kann der Eingriff für Sie ohne große Vorbereitung und Ausfallzeit durchgeführt werden. Entscheiden Sie sich für ein operatives Facelift, sollten Sie etwa 1 - 2 Wochen Urlaub einplanen. Die Voruntersuchungen finden allesamt in unserer Privatklinik statt.

Das operative Facelift in der Praxisklinik von medaesthetic

Abgesunkenes Gewebe kann durch ein Facelift wieder angehoben und somit ein deutlicher Verjüngungseffekt erzielt werden. Bei Facelift und Halslift werden die Schnitte unauffällig in den Bereich der Haare, Haaransätze und der Ohrmuscheln gelegt. Von dort aus werden bei der heute gängigsten „SMAS-Technik“ die Haut und eine darunter liegende Gewebeschicht präpariert, teilweise entfernt und gestrafft. Diese Facelift-Technik verspricht die langfristig besten und am natürlichsten aussehenden Resultate. Je nach Schwerpunkt und Ausmaß der Gewebeerschlaffung kommen das offene oder das minimalinvasive endoskopische Facelift in Frage.

Glückliche Patientinnen nach einer Schönheits OP

Nicht-operative Alternativen zu einem Facelift in München

In einigen Fällen können minimalinvasive Alternativen zu dem gewünschten Ergebnis führen und das geplante Facelift weiter hinauszögern. Durch das Liquid Lift mit Hyaluronsäure, häufig in Kombination mit Botox, können die Gesichtskonturen leicht angehoben und gestrafft werden. Durch Injektionen wird gezielt Volumen, beispielsweise in Wangen, Lippen und Kinnlinie aufgebaut und die mimische Muskulatur durch Botox-Injektionen leicht beruhigt. Auch das Fadenlifting hat sich bewährt und macht eine Straffung der Gesichtskonturen durch das Einlegen von PDO-Fäden in das Unterhautfettgewebe möglich.

Das operative Facelifting in Kombination mit weiteren Eingriffen

Das Facelifting kann bei Bedarf durch eine Lidkorrektur, Kinnkorrektur, Fettabsaugung bei Doppelkinn, Lippenkorrektur, Fadentechniken oder Faltenunterspritzungen ergänzt werden. Gerade die Kombination aus Facelift und Lidstraffung bietet einen starken Verjüngungseffekt. Die Heilungszeit verlängert sich durch einen kombinierten Eingriff nicht wesentlich. Oftmals wird das Facelift auch mit einer Lippen- oder Kinnkorrektur mit Hyaluronsäure kombiniert, um ein schönes Profil zu erhalten.

Das sagen unsere Patienten zu Facharzt Peter Hoffmann

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 13.08.2018
Erstklassiger und kompetenter Arzt

Ich bin seit über 10 Jahren bei Herrn Hoffmann in Behandlung und fühle mich dort bestens aufgehoben. Er hat ein fundiertes Fachwissen und ist stets freundlich, wie auch sein gesamtes Praxisteam. Ich kann Herrn Hoffmann uneingeschränkt weiterempfehlen.

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 11.07.2018
Sehr, sehr nette Praxis !

Sehr freundliche, kompetente & tolle Praxis - vom Empfang, Arzthelferin bis zum Arzt alle sehr, sehr nett, einfühlsam und freundlich. Dr. Hoffmann nimmt sich immer wieder viel Zeit um alles zu erklären. Man fühlt sich immer sehr wohl und schon fast herzlich empfangen !

Beratungsanfrage
loading....

Facelift München - Das könnte Sie auch interessieren

xxx
decorativ masking element
Lidstraffung
Nasen OP München
decorativ masking element
Nasenkorrektur
Faltenunterspritzung München
decorativ masking element
Faltenunterspritzung

Was kostet ein Facelifting und kann man es finanzieren?

Facelifting Kosten:

Aufgrund der verschiedenen und zahlreichen Behandlungsformen, lassen sich die Kosten eines Faceliftings nicht konkret benennen. Jeder Eingriff ist individuell sowie jeder Ausgangszustand der Haut und der Gesichtsmuskulatur des jeweiligen Patienten. Je höher der Aufwand einer Operation, desto höher fallen die Kosten aus.

Im ausführlichen Beratungsgespräch können wir Ihnen einen detaillierten Kostenplan erstellen und die beste OP-Lösung für Sie finden. Für den einen Patienten ist bereits ein Minilift ausreichend und beim anderen ist eine komplette Straffung des Gesichtes zu empfehlen.

Entscheidend für die Kosten ist nicht nur die gewählte Methode sondern auch die Form der Anästhesie, der Klinikaufenthalt und die Art und Häufigkeit der Nachbehandlung.

Facelifting Finanzierung:

Grundsätzlich haben Sie immer die Möglichkeit, Ihren chirurgischen oder ästhetischen Eingriff sorglos bei uns zu finanzieren. Hier arbeiten wir mit renommierten Kooperationspartner auf der Ebene von Finanzierungssystemen zusammen, was Ihnen bei einer sechsmonatigen Laufzeit eine Finanzierung Ihres Gesichtsliftings ermöglicht.

Ihre Vorteile einer Finanzierung auf einen Blick:

  • Bequeme Ratenzahlung
  • diskrete & unbürokratische Abwicklung
  • vorzeitige Tilgung ist jederzeit möglich

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter +49 89 92004920 oder auf eine E-Mail an info@medaesthetic.de

Kostenanfrage
loading....

Wie lange hält ein Facelifting und mit welchen Risiken ist eine solche OP verbunden

Facelift Haltbarkeit

Die Kosten für ein Facelift sind abhängig von der gewählten Methode. In einem persönlichen Beratungsgespräch erfahren Sie, welche Methode für Sie ideal ist und erhalten eine detaillierte Kostenaufstellung dazu. Die Haltbarkeit eines operativen Facelifts beträgt etwa 10 Jahre, während die Behandlung mit Botox alle 4 - 6 Monate und mit Hyaluronsäure alle 9 - 12 Monate wiederholt werden sollte und das Ergebnis des Fadenliftings etwa 1 - 2 Jahre anhält.

Facelift Risiken

Die häufig eintretenden Risiken eines Facelifts sind vorübergehende Schwellungen und Blutergüsse, welche die Gesellschaftsfähigkeit für einige Tage einschränken. Selten kommt es zu Wundheilungsstörungen, Durchblutungsstörungen, Nachblutungen und einer unschönen Narbenbildung. Sehr selten kommt es zu Hautnekrose, Keloid und zu einer Hautempfindungsstörung.

Zufriedene Patientin mit straffer Haut nach einer Schönheisbehandlung

Facelift München - Der Ablauf

Vor dem Facelift

Vor dem Eingriff findet ein ausführliches Beratungsgespräch statt, in dem Ihnen die Methoden erklärt werden, die zu Ihrem gewünschten Ergebnis führen. 14 Tage vor dem Eingriff sollten blutverdünnende Medikamente unter ärztlicher Aufsicht abgesetzt oder ersetzt werden.

Während der OP

Der Eingriff erfolgt je nach Methode in Lokalanästhesie, oder auch in Vollnarkose oder Dämmerschlaf. Die OP dauert in der Regel 1,5 - 3,5 Stunden und kann ambulant oder mit 1 - 2 Tagen stationär in der Privatklinik durchgeführt werden.

Nach dem Facelift

Nach dem Facelift erfolgen regelmäßige Kontrolltermine und Verbandswechsel. Ggfs. kommen Lymphdrainagen und die Magnetfeldtherapie zum Einsatz. Die Fäden werden nach 5 - 15 Tagen gezogen.

Erfahrungen unserer Patienten von medasthetic

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 19.01.2019
Perfekte Behandlung

Herr Dr. Peter Hoffmann ist ein exzellente, einfühlsamer Arzt, der mein Ohrproblem nach zwei misslungenen Behandlungsversuchen durch andere Ärzte wundersam gelöst hat. Vielen Dank für Ihr großes Können und Ihre überragende Professionalität

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 13.08.2018
Erstklassiger und kompetenter Arzt

Ich bin seit über 10 Jahren bei Herrn Hoffmann in Behandlung und fühle mich dort bestens aufgehoben. Er hat ein fundiertes Fachwissen und ist stets freundlich, wie auch sein gesamtes Praxisteam. Ich kann Herrn Hoffmann uneingeschränkt weiterempfehlen.

Facharzt Peter Hoffmann von medaesthetic

Die häufigsten Fragen zum Thema Facelift

+

Was ist Facelifting und für wen ist es geeignet?

Das Facelifting ist eine sehr effektive chirurgische Methode, bei welcher die Falten im Gesichts- und Halsbereich bleibend geglättet werden können. Im Ergebnis der Operation sieht die Patientin wesentlich jünger aus und der Gesichtsausdruck ist insgesamt frischer, ohne einen Maskeneffekt zu erwirken.

+

Für wen ist Facelifting nicht geeignet?

Ein Facelifting wird nicht empfohlen bei Patienten mit schweren gesundheitlichen Problemen, mit Fettpolstern im Gesicht oder schweren Hautveränderungen (z. B. Herpes). Ihre Haut sollte für eine Facelifting-OP über eine ausreichende Qualität verfügen.

+

Ab wann ist ein Facelifting sinnvoll?

  • Wenn Unterspritzungen keine gewünschte Wirkung mehr zeigen, bzw. wenn andere Faltenbehandlungen keine ausreichenden Ergebnisse mehr erzielen
  • Bei ausgeprägten Falten im Gesicht und am Hals
  • Bei erschlafften Hautpartien und mangelnder Spannkraft
  • Bei Volumenverlust an Stirn, Wangen und Hals
+

Was sollten Sie vor und nach einem Facelift beachten?

Vor einer Facelifting-OP sollten keine blutverdünnenden Medikamente eingenommen werden, um die Bildung von blauen Flecken so gering wie möglich zu halten. Nach der Facelift-OP ist es wichtig, keine Kopfüber-Tätigkeiten oder anstrengende Sportarten durchzuführen. Sie sollten sich körperlich schonen und ihr Gesicht kühlen. Gern können Sie zusätzlich Arnika einnehmen, da hierunter weniger Schwellungen beobachtet werden und sich etwaige Blutergüsse schneller abbauen.

+

Ab welchem Alter ist ein Facelift sinnvoll?

Gerade Menschen im Alter zwischen 40 und 60 Jahren mit relativ gut verbliebener Hautelastizität haben gute Voraussetzungen für ein optimales Ergebnis eines Faceliftings. Bei einer erfolgreich durchgeführten OP wirkt das Gesicht jünger. Die Gefahr bei einem Facelift ist die Überkorrektur, eine zu starke Gesichtsstraffung. Hierbei erhält das Gesicht ein maskenartiges, unnatürliches Aussehen.

+

Wie wichtig ist die Erfahrung des Arztes bei einem Facelifting?

Die Erfahrung des Arztes ist sehr wichtig. Achten Sie darauf, dass der Arzt eine langjährige Erfahrung im Bereich des Faceliftings besitzt und schon viele gesichtschirurgische Eingriffe durchgeführt hat.