Menu
Nasen OP bei Facharzt Peter Hoffmann

Nasenkorrektur München - die eigene Schönheit entdecken

„Endlich kann ich in den Spiegel blicken und finde mein Gesicht schön.“

Menschen, die sich einer Nasenkorrektur unterziehen, brechen nicht selten in Tränen aus, wenn sie ihr Gesicht das erste Mal mit der neuen Nase sehen. Es ist einer der schönsten Momente, die man als Arzt in der Plastischen Chirurgie erleben kann. Die Harmonie des Gesichtes lässt sich durch eine Nasenkorrektur (Rhinoplastik) deutlich verbessern, wenn Form, Größe oder Stellung der Nase die Gesichtsproportionen beeinträchtigen. Dies ist etwa bei einer Schiefnase (unfall- oder genetisch bedingt schiefe Nase), Höckernase, Sattelnase oder Breitnase der Fall.

Durch Formveränderungen der äußeren Nase in Folge einer schiefen Nasenscheidewand oder durch vergrößerte Nasenmuscheln im Naseninneren kann es zu einer Behinderung der Nasenatmung kommen. Diese lässt sich im Rahmen einer Rhinoplastik, Septorhinoplastik oder Septumplastik operativ beseitigen, damit Sie endlich wieder frei atmen können.

Facharzt Peter Hoffmann

Peter Hoffmann ist Facharzt für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde und verfügt über jahrelange Erfahrungen in dem Bereich der Gesichtschirurgie. Er hat bereits vielen Patienten mit einer Nasenkorrektur zum Glück verholfen.

Nasen OP München

In seinen 28 Jahren Berufserfahrung hat er schon mehrere hunderte ästhetische und funktionelle Nasenkorrekturen durchgeführt und somit zahlreichen Kunden zu einem sichtbar schönen Ergebnis verholfen.

Beratungszimmer bei der medaesthetic

Alle Beratungen und Behandlungen finden in der eigenen Privatklinik des Ärzte-Duos statt. Somit wird hohe Sicherheit und eine persönliche Rundumbetreuung ab dem ersten Moment garantiert.

Nasenkorrektur: Der Ablauf

Die Entscheidung für eine Nasen OP

Die Nase kann in ihrer Funktion und Ästhetik eine erhebliche Beeinträchtigung darstellen. Während die Atmung die Basis unseres Lebens darstellt, stellt die Nase ebenso die Basis unseres Gesichtes dar. Eine große, schiefe oder breite Nase kann das gesamte Gesicht negativ beeinflussen und wirkt sich stark auf das Selbstbewusstsein aus. Bei vielen Menschen, die mit ihrer Nase unzufrieden sind, fällt früher oder später die Entscheidung zu einer Nasenkorrektur. Wichtig ist, dass Sie sich im Vorfeld einigen Untersuchungen unterziehen. Es sollte ein Nasenatmungstest, eine Nasenendoskopie und das Röntgen bei einem Facharzt für HNO stattfinden. In einem Beratungsgespräch wird Ihnen die ideale OP-Methode, deren Ablauf und Risiken erklärt, Sie erhalten eine detaillierte Kostenaufstellung und können sich nun Zeit nehmen, Ihre Entscheidung zu treffen. In unserer Privatklinik können Sie alle Voruntersuchungen inklusive der allgemeinen Untersuchung für die Vollnarkose unter einem Dach durchführen lassen und werden von Anfang an von Ihrem operierenden Facharzt begleitet.

Die OP zur Korrektur der Nase

Die Methoden zur Nasenkorrektur sind vielfältig, lassen sich jedoch grob in die „geschlossene Rhinoplastik“ und die „offene Rhinoplastik“ unterteilen. Bei der geschlossenen Rhinoplastik wird die Nase durch die Nasenlöcher korrigiert und es entstehen keinerlei Narben. Bei umfangreicheren Korrekturen wird die offene Rhinoplastik angewandt, bei der ein kleiner Schnitt am Nasensteg gesetzt wird. Die kleine Narbe ist später jedoch nahezu unsichtbar. Während der OP nehmen wir Veränderung an Knochen und Knorpel vor, um die Nasenscheidewand zu begradigen und die Form der Nase dem gewünschten Ergebnis entsprechend zu gestalten. Bei voroperierten Nasen, ausgeprägten Verformungen oder nach Nasenbrüchen ist ein zufriedenstellendes Ergebnis unter Umständen erst nach mehreren Eingriffen zu erzielen. Wir beraten Sie von Anfang an, sagen Ihnen ehrlich was auf Sie zukommt und sind Ihnen eine große Unterstützung bei der Entscheidung, wie Ihre Nase aussehen soll. Durch unsere langjährige Erfahrung und eine exakte Vermessung wissen wir genau, welche Maße und welche Form der Nase Ihr Gesicht perfekt zur Geltung bringen.

Nach der Nasenkorrektur

Nach dem Eingriff dürfen Sie sich in unserer Privatklinik im eigenen Zimmer in Ruhe erholen. Mit starken Schmerzen müssen Sie nicht rechnen, jedoch tragen Sie für 1 - 2 Wochen eine Nasenschiene und ggfs. in den ersten Tagen Tamponaden. Die Gesellschaftsfähigkeit ist somit stark eingeschränkt. Arbeitsfähig sind Sie theoretisch schon nach 2 - 3 Tagen, die meisten Patienten, die keine Möglichkeit für ein Home-Office haben, nehmen sich jedoch 1 - 2 Wochen Urlaub. Sie erhalten von uns eine genaue Anleitung zur Nasenpflege und ein Nasenspray. Die Brille sollten Sie ggfs. in den ersten Tagen gegen Kontaktlinsen tauschen, damit die Nase nicht unnötig belastet wird. Sport ist je nach Intensität und Gefährdungspotenzial nach 4 - 8 Wochen wieder möglich. Auf besonders gefährliche Sportarten, wie Kampfsport mit Vollkontakt oder Ballsport, sollten Sie für 3 Monate verzichten. Nach 6 - 12 Monaten kann das Endergebnis abschließend beurteilt werden.

Nasenkorrektur München

Das sagen unsere Patienten zu Facharzt Peter Hoffmann

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 13.08.2018
Erstklassiger und kompetenter Arzt

Ich bin seit über 10 Jahren bei Herrn Hoffmann in Behandlung und fühle mich dort bestens aufgehoben. Er hat ein fundiertes Fachwissen und ist stets freundlich, wie auch sein gesamtes Praxisteam. Ich kann Herrn Hoffmann uneingeschränkt weiterempfehlen.

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 11.07.2018
Sehr, sehr nette Praxis !

Sehr freundliche, kompetente & tolle Praxis - vom Empfang, Arzthelferin bis zum Arzt alle sehr, sehr nett, einfühlsam und freundlich. Dr. Hoffmann nimmt sich immer wieder viel Zeit um alles zu erklären. Man fühlt sich immer sehr wohl und schon fast herzlich empfangen !

Beratungsanfrage
loading....

Nasenkorrektur München - Das könnte Sie auch interessieren

Ohrenkorrektur München
decorativ masking element
Ohrenkorrektur
Facelift München
decorativ masking element
Facelift
Lidstraffung München
decorativ masking element
Lidstraffung

Nasenkorrektur ohne OP

In manchen Fällen ist eine Korrektur der Nase ohne OP möglich. Besonders bei Nasenhöckern und einer Unzufriedenheit mit der Nasenspitze können Injektionen mit Hyaluronsäure die störenden Unebenheiten ausgleichen. Diese minimalinvasive Behandlungsmethode bringt keinerlei Ausfallzeit oder Einschränkung in Ihrem Alltag mit sich. Allerdings sollte die Behandlung mit Hyaluronsäure etwa einmal im Jahr wiederholt werden, um das Ergebnis zu erhalten. Hyaluronsäure ist ein körpereigener und somit höchstverträglicher Stoff, der enorm viel Wasser binden und daher ideal für volumengebende Behandlungen genutzt werden kann. Die naturidentisch hergestellte und injizierte Hyaluronsäure wird vom Körper selbstständig abgebaut, daher ist ihre Haltbarkeit begrenzt.

Kosten einer Nasenkorrektur

Kosten und Kostenübernahme für eine Nasenkorrektur

Die Kosten für eine Nasenkorrektur können sehr stark variieren und sind abhängig von der angewandten Technik und dem Umfang des Eingriffs. Die Kosten werden bei nachweisbarer Behinderung der Nasenatmung zumindest teilweise von den Krankenkassen übernommen. Die Krankenkassen beurteilen jeden Fall individuell, daher sollten Sie nach den Voruntersuchungen im Falle einer Behinderung der Nasenatmung Kontakt mit Ihrer Versicherung aufnehmen. Auch nach Unfällen kann ein Antrag auf Kostenübernahme gestellt werden.

Die Finanzierung einer Nasenkorrektur

Grundsätzlich besteht immer die Möglichkeit, Ihren chirurgischen oder ästhetischen Eingriff bei uns zu finanzieren. Die Arbeit zusammen mit Kooperationspartnern ermöglicht Ihnen eine Finanzierung Ihrer Nasenkorrektur ohne Probleme Ihre Vorteile einer Finanzierung auf einen Blick:

  • Bequeme Ratenzahlung
  • diskrete & unbürokratische Abwicklung
  • vorzeitige Tilgung ist jederzeit möglich
Kostenanfrage
loading....
Facharzt Peter Hoffmann

Die häufigsten Fragen und Antworten zum Thema Nasenkorrektur

+

Für wen ist eine Nasenkorrektur geeignet?

Das Aussehen der Nase ist für die meisten Menschen von großer Bedeutung, sie gilt als zentraler Punkt jedes Gesichtes. Bereits kleine Abweichungen haben sehr großen Einfluss auf das Selbstwertgefühl und die Ausstrahlung. Nicht immer jedoch wird eine Nasenkorrektur aus ästhetischen Gründen durchgeführt. Probleme bei der Atmung können beispielsweise wirkungsvoll behoben werden. Gründe hierfür können zu enge oder verstopfte Nasenlöcher und eine schiefe Nasenscheidewand sein. Vor allem Kinder und Jugendliche mit angeborenen Spaltfehlbildungen (Lippen-Kiefer-Gaumenspalten) benötigen eine frühzeitige Behandlung. Nasenkorrekturen in jungen Jahren können so die Einbindung in das soziale Umfeld leichter machen. Insbesondere bei bereits vorhandenen Komplexen durch eine unförmige Nase, kann eine Operation vor Abschluss des Wachstums sehr von Vorteil sein. Dadurch können spätere Verhaltensstörungen verhindert werden.

+

Wie sieht die Technik hinter einer Nasenkorrektur aus?

Wie eine Nasenkorrektur durchgeführt wird, hängt von der Ausgangssituation und dem Ziel ab. Soll beispielsweise nur die Nasenspitze etwas abgerundet werden, verlangt dies ein anderes Vorgehen, als wenn die ganze Nase schmaler operiert werden soll. Am meisten jedoch treten Höcker- und Langnasen auf, die durch eine Abtragung des knöchernen, knorpeligen Nasenrückens korrigiert werden können. Bei Nasenatmungsbehinderungen müssen zusätzliche Korrekturen in tieferen Nasenabschnitten vorgenommen werden.

+

Was sollte man bei einer Nasenkorrektur bedenken?

Gerade bei einer Operation im Gesicht sollte der Arzt besonders sorgfältig gewählt werden. Neben den medizinischen und operativen Fähigkeiten sollte er ebenfalls ein sicheres Gefühl für Ästhetik besitzen. Da die Nase ein sehr wichtiges Merkmal im Gesicht ist, sollte sie so korrigiert werden, dass sie zu einer Optimierung Ihres Aussehens beiträgt. Kurz und knapp: Die neue Nase muss zu Ihnen passen. Allein aus diesem Grund werden Sie vorab ausführlich von uns beraten.

+

Gibt es Risiken bei einer Nasenkorrektur?

Die häufig eintretenden Risiken einer Nasenkorrektur sind Schwellungen und Blutergüsse unter den Augen. Ab und an kann es zu einer Nachblutung kommen. Sehr selten kommt es zu einem Absinken der Nasenspitze und einer Unregelmäßigkeit des Nasenrückens, welche jeweils korrigiert werden können. Hinzu kommen die allgemeinen Risiken einer Vollnarkose, welche wir jedoch durch umfassende Voruntersuchungen und erfahrene Fachärzte für Anästhesie geringstmöglich halten.