Bruststraffung München: Brust straffen

Sie werden sich (wie wohl jede Frau) in Ihrer Haut wohler fühlen, wenn Ihre Brüste eine schöne Form behalten – auch mit zunehmendem Alter, nach Schwangerschaften oder Gewichtsabnahmen. Ändert sich die ansprechende Form durch Hautalterung, Bindegewebsschwäche und andere Belastungen, finden viele den Weg zu uns und damit zu einem besseren Körpergefühl und gestärktem seelischen Wohlbefinden. Die „volle“ Wunschform kann operativ durch ein echtes oder relatives Mehr an Volumen erreicht werden. Dies geschieht mit Implantaten wie bei der Brustvergrößerung oder durch eine Entfernung der überschüssigen Haut – als reine Hautstraffung. Gelegentlich ist eine Kombination aus den beiden Möglichkeiten Brustvergrößerung und Bruststraffung sinnvoll.

Bruststraffung München

Bruststraffung: OP mit wenigen Schnitten und Narben

Bei der Bruststraffung gelingt es meist mit wenigen Schnitten – und einer damit unauffälligen Narbe – Größe und Fülle einer Brust der Wunschform anzupassen. Beim Bruststraffen stehen unterschiedliche Techniken zur Verfügung, jedoch kommt keine Methode gänzlich ohne Narben aus. Je nach Ausgangssituation verläuft der Schnitt nur um die Brustwarze bzw. den Brustwarzenhof oder muss ergänzt werden durch Schnitte nach unten zur Brustumschlagfalte und bei Bedarf durch Schnitte in der Falte. Die Stellung der Brustwarze und die Größe des Brustwarzenvorhofs kann dabei mit korrigiert werden. Um von Anfang an ein langfristig schönes Ergebnis zu erreichen, wird das Brustdrüsengewebe durch spezielle Nahttechniken zur Stabilisierung als „innerer BH“ geformt. Besonders bei schwachem Bindegewebe wird mit dem inneren BH ein nachhaltigeres Ergebnis erzielt als mit herkömmlichen Techniken.

Bruststraffung München: Wir beantworten Ihre Fragen

Die Möglichkeiten, die sich Ihnen durch eine Bruststraffung bieten, erläutern wir Ihnen gerne im Rahmen eines unverbindlichen Erstgesprächs. Als erstes Münchner Motiva Axis Three Center setzen wir zur Diagnostik und ausführlichen Beratung auf den neuesten 3D-Scanner. Vorher-Nachher-Bilder zeigt Ihnen gerne unsere auf Brustchirurgie spezialisierte, leitende Ärztin, Dr. med. Janken Hoffmann. Rufen Sie uns unter 089 / 920 04 920 an oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular. Sie finden uns in München und im Chiemgau in Gstadt am Chiemsee.

Weitere Informationen zu Bruststraffung

OP-Vorbereitung: Ausführliche, ärztliche Beratung und Risikoaufklärung. Blutwerte, evtl. EKG, Tastuntersuchung, Vermessen der Brust, 3D-Scan, Mammographie
OP-Dauer: 1-3 Stunden
Narkose: Örtliche Betäubung, Dämmerschlaf, Vollnarkose
Klinikaufenthalt: 0-2 Tage
Arbeitsunfähigkeit: Belastungsabhängig nach 1-4 Wochen
Gesellschaftsfähigkeit: Nach 1-3 Tagen
Sport: Sportartabhängig nach 3-6 Wochen
Sonne und Solarium: Nach 6 Wochen; UV-Strahlung fördert die Hautalterung!
Sauna: Nach 12 Wochen
Nachbehandlung: Evtl. Drainagenentfernung nach 1-2 Tagen, Kürzen des selbstauflösenden Nahtmaterials nach 14 Tagen, Narbenpflege, Lymphdrainage
Haltbarkeit: Jahre; abhängig von individueller Hautalterung, Lebensgewohnheiten
Mögliche spezielle Risiken: Wundheilungsstörung, Hautnekrosen, Hautempfindungsstörung, unschöne Narbenbildung
Übernahme der Kosten durch Krankenkassen: Nein
Preis: abhängig vom individuellen Befund

medaesthetic
Privatklinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Beratungstandorte

81675 München
Prinzregentenplatz 13/I

83257 Gstadt am Chiemsee
Mitterndorf 3
Quirinushof