Brustimplantate in München: Moderne Medizin für größtmögliche Sicherheit

Brustvergrößerung München

Wer zufrieden mit seinem äußeren Erscheinungsbild ist, strahlt Lebensfreude und Selbstbewusstsein aus. Viele Frauen hadern jedoch mit ihrem Körper und fühlen sich gerade mit dem Aussehen ihrer Brust unwohl. Der Wunsch nach einer Veränderung wird mit der Zeit immer größer und Betroffene wagen den Schritt zur plastischen Chirurgie. Eine Vergrößerung der Brust mit Implantaten wurde im Jahr 2016 in Deutschland 45.600 [1] Mal durchgeführt. Wir bei med.aesthetic legen dabei nicht nur größten Wert auf eine schonende und sichere OP, sondern wollen den höchsten ästhetischen Ansprüchen genügen.

Brustimplantate: Beratungsgespräch & Brustvergrößerung bei med.aesthetic in München

Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, Ihre Brust operativ zu vergrößern, sind Sie bei uns von Anfang an in den besten Händen. Zunächst findet ein unverbindliches Beratungsgespräch mit Frau Dr. med. Janken Hoffmann statt – Ihrer ästhetisch-plastischen Chirurgin. Seit über 20 ist Sie in diesem Bereich tätig und bringt viel Erfahrung und Know-how mit. Zunächst erzählen Sie in einer entspannten Atmosphäre von Ihren Vorstellungen und Wünschen und Dr. Hoffmann hört Ihnen zu – ganz vertrauensvoll von Frau zu Frau. Damit Sie besser einschätzen können, welche Brustimplantate-Hersteller und welche Größe am besten zu Ihnen passen, probieren Sie verschiedene Implantate mit einem Test-BH an. Dr. Hoffmann steht Ihnen dabei jederzeit beratend zur Seite. Die Entscheidung, welche Brustimplantate Sie möchten, liegt dann ganz bei Ihnen.

Dr. Hoffman bei der Beratung einer Patientin zur Brust-OP

Damit Sie besser einschätzen können, welche Größe und welcher Hersteller am besten zu Ihnen passen, probieren Sie verschiedene Implantate mit einem Test-BH an.

Am Ende der Beratung steht ein besonderes Highlight an – der 3D-Körperscanner. Mit seiner Hilfe können Sie schon im Vorfeld sehen, wie die neue Brust später aussehen wird. So können Sie Ihre gewählte Größe nochmals auf den Prüfstand stellen und am Ende ganz sicher sein.

Mit dem 3D-Scanner können wir verschiedene Endergebnisse schon vor dem Eingriff simulieren und anatomische Besonderheiten bei die OP-Planung berücksichtigen.

Warum wir auf modernste Brustimplantate setzen

Silikonimplantate haben sich in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt. Wir verwenden daher vorzugsweise Implantate der neuesten Generation, die viele Vorteile gegenüber den herkömmlichen Modellen haben. Ein großer Pluspunkt ist eine runde und gleichzeitig flexible Form, die wie ein Tropfen fällt. Dank besonders weicher Gelfüllung bewegt sich das Implantat ganz natürlich mit – egal ob Sie sitzen, gehen oder stehen.

Motiva® Implantate haben eine Füllung aus hochmodernem Silikongel. Auf diese Weise ist das Implantat äußerst flexibel und kann auch unter großer Krafteinwirkung nicht reißen.

Silikonimplantate, die nur tropfenförmig sind, sehen auch im Liegen und auf der Seite wie ein Tropfen aus – sie bleiben also starr und passen sich nicht flexibel an.

Runde und gleichzeitig flexible Implantate haben zudem den Vorteil, dass man kleinere Schnitte setzten muss, um sie einzusetzen. Darüber hinaus haben moderne Brustimplantate eine besondere Oberflächenstruktur. Die Nano-Textur ist im Vergleich zu anderen Silikonimplantaten nur leicht angeraut. Auf diese Weise wird die Gefahr für die Entstehung einer Kapselfibrose deutlich reduziert. Zudem entsteht durch die Nano-Textur weniger Silikon-Abrieb, der sich im Körper verteilen kann.

Fazit: Silikon-Implantate mit nur leicht angerauter Oberfläche sind besser verträglich – diese Tatsache konnte auch in verschiedenen Studien nachgewiesen werden. [2], [3], [4]

Gut zu wissen: Die raue Oberfläche eines Brustimplantats ist notwendig, da sie die Bildung der sogenannten Kapselhaut stimuliert. Diese ist wichtig, damit das Implantat gut einheilen kann und einen festen Halt bekommt. Daher sind die Oberflächen aller Silikonimplantate nicht völlig glatt. Wenn der Prozess der Kapselhautbildung nicht normal verläuft, kann es zu einer Kapselfibrose kommen.

Brustvergrößerung München: So führen wir den Eingriff durch

Zunächst wird ein kleiner Schnitt in der Unterbrustfalte durchgeführt, um die Haut zu eröffnen. Dann führt der Zugang weiter hinter die Brustdrüse, sodass die Stillfähigkeit nicht beeinträchtigt wird. Der Schnitt in den Brustmuskel erfolgt dort, wo das Brustdrüsengewebe dünner ist (Dualplane-Technik). Dr. Hoffmann entscheidet je nach der individuellen Brustform der Patientin, wo das Implantat letztlich genau platziert wird.

Eine andere Möglichkeit, die Brustimplantate einzusetzen, ist ein Schnitt am Warzenvorhofrand. Diese Technik ist besonders narbenschonend, man muss jedoch einen Schnitt durch das Brustdrüsengewebe setzen. Sie ist vor allem dann zu empfehlen, wenn neben der Brustvergrößerung auch eine Bruststraffung durchgeführt werden soll.

Die Schnitte vernäht Dr. Hoffmann mit einem speziellen Faden. Er verfügt über kleinste Widerhaken, die nur unter dem Mikroskop sichtbar sind. Die Haken verteilen sich spiralförmig und in entgegengesetzten Richtungen um das Nahtmaterial herum. Der Faden hält so ganz ohne Knoten und die Spannung wird auf die gesamte Wunde verteilt. Der Vorteil: Die Wunde kann optimal verheilen und spätere Narben sind fast unsichtbar. Auch das Entfernen des Nahtmaterials entfällt hier.

Wir betreuen Sie auch nach der OP persönlich weiter

Nach dem Eingriff bleiben Sie für eine Nacht in unserer Privatklinik für plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie und werden von unserer erfahrenen examinierten Pflegekraft bestens versorgt.

Nachsorge nach einer Brustvergrößerung bei med.aesthetic

Nach dem Eingriff verbringen Sie eine Nacht in unserer Praxisklinik, wo sich unsere engagierte examinierte Pflegekraft liebevoll um Sie kümmert und für Ihr Wohlergehen sorgt.

Am nächsten Tag dürfen Sie nach der Visite durch Frau Dr. Hoffmann nach Hause und bekommen Medikamente sowie einen speziellen BH mit. Den BH ziehen wir Ihnen zusammen mit einem speziellen Gürtel bereits direkt nach der Operation an – Sie müssen sich um nichts selbst kümmern. Der Gürtel sorgt dafür, dass das Implantat unter dem Muskel nicht nach oben verrutschen kann.

Auch bei den Nachkontrollen kümmert sich Dr. Hoffmann persönlich um Sie – so haben Sie von Anfang an die gleiche Ärztin und dieselbe Ansprechpartnerin, falls Probleme auftreten sollten. Dr. Hoffmann können Sie jederzeit auf dem Handy anrufen – so stellen wir eine Rund-um-Versorgung sicher, der Sie zu 100 Prozent vertrauen können. Bei med.aesthetic bekommen Sie alles aus einer Hand und unter einem Dach.

Brustvergrößerung: Erfahrungen unserer Patienten

Das Wohl unserer Patientinnen liegt uns sehr am Herzen. Wir tun alles dafür, damit sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen und am Ende der Behandlung unsere Praxisklinik glücklich und zufrieden verlassen können. Daher freut es uns immer sehr, wenn wir positive Bewertungen zur Brustvergrößerung auf jameda lesen dürfen. Zu den Erfahrungsberichten unserer Patientinnen geht es hier.


Sie interessieren sich für eine Brustvergrößerung in München? Dann rufen Sie uns gerne jederzeit an oder vereinbaren Sie online einen Beratungstermin. Dr. med. Janken Hoffmann und ihr Team freuen sich auf Sie!

medaesthetic
Privatklinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Beratungstandorte

81675 München
Prinzregentenplatz 13/I

83257 Gstadt am Chiemsee
Mitterndorf 3
Quirinushof